26.5.07

So, die HP hat eiu bissel Veränderung nötig gehabt. Da die Meerizucht eingestellt ist und wir ja noch anderes Getier haben, hat jetzt jeder seinen Platz bekommen. Neue Bilder bei  den Schweinis, Cora,  und Dori sind dazugekommen. Die Linkseite wurde etwas geordnet.

2.4.07

7 Monate und ich habe nichts zu schreiben gehabt. Am 22.3.06 ist unsre Hermine gestorben. Sie hatte ja schon lange Probleme mit Eierstockzysten. Erst ging es mit Hormontabletten gut, aber die letzten Tage hatte sie rapide abgebaut und es war eine Erlösung für sie, dass sie eingeschlafen ist.Wenn sie an dem Donnerstag nicht gestorben wäre, hätte ich sie einschläfern lassen, weil es nicht mehr mit anzusehen war , aber sie hat so gekämpft, das war unglaublich, mein kleines Chefschweini.

Da jetzt nur noch 4 Meeris hier leben, gebe ich ab der Freilandsaison meinen Eigenbau für drinnen ab. Er ist zu groß und vielleicht braucht ja jemand so ein Teil.

4 Meeris langen mir jetzt, da ja auch noch Cora und seit 2 Wochen unser Shetty Dori beschäftigt und gepflegt werden wollen und natürlich auch Sissi :-) und meine Kiddys und mein Mann:-) ( wie immer zu letzt :-0)

24.9.06

Ruhe ist eingekehrt. Shari ist ausgezogen und Teddy hat auch ein super Plätzel bekommen. "freu" Habe mich entschieden Miou nun doch abzugeben. Mir wird die Arbeit einfach zuviel. Viel Hilfe sind die Kinder ja doch nicht. Seit ein Paar Tagen sind wir stolze Besitzer von einer 4,5 jährigen Polnischen Warmblutstute. Dafür brauche ich auch einiges an Zeit, aber ein Traum ist für mich wahr geworden. Einen 400€ Job habe ich jetzt auch noch und da möchte ich nicht, dass da irgend ein Tier von uns zu kurz kommt. Wenn ich was passendes für Miou und Beauty gefunden habe werden sie ausziehen.

Ach ja Herminchens Haare wachsen wieder "freu"  Kessy hat sich am Freitag einen Heuhalm ins Auge gerammt, aber der TA hat es, so wie es aussieht gut rausbekommen und es wird mit Augensalbe schon besser.

5.9.06

Viel Neues gibt es nicht. Die Babys wachsen und gedeihen. Seit ein paar Tagen sind sie mit draussen bei den anderen und geniessen den Platz zum popcornen :-) Shari wird nach Gernsbach zu Fam. Freundl umziehen und für Teddy suche ich noch ein gutes Plätzl. Er ist so ein goldiges Böckchen, schade dass eben ein Böckchen.  Ein bisschen ist ja der Sommer zurückgekommen und die Urlaubsschweinis können auch mal wieder auf die Wiese.

20.8.06

Heute vormittag hat Kessy ausgepackt. WÜRFE  2 Mädel und ein Bub. Alle 3 gesund und munter und wunderschön gelockt, vor allem der Bock. Leider muss ich mich erst mal mit meiner neuen Cam zurechtfinden und irgendwie herausfinden, wie man "scharfe":-) Bilder macht und auch mit der Farbe haut das nicht hin. :-( Leider ist kein Rotköpfchen dabei, aber trotzdem alle drei sehr gut gelungen und showverteilt. Ein Mädel hat etwas brindle, das andere ist brindlefrei. Der Bock hat schönes rot und auch eine schöne Zeichnung. Na mal sehen, wie sie sich entwickeln. Da es die Letzten sein werden haben wir die Anfangsbuchstaben R - T gewählt.

Momentan wimmelt es an Urlaubsmeeris. Bins gar nicht mehr gewohnt, soviele Quieker um mich zu haben.

10.8.06

Erst schwitzen und nun frieren wir bald schon wieder. Die Meeris fühlen sich aber sichtlich wohler. Kessy wird immer runder, hat aber wohl noch so 3 Wochen schätze ich oder es werden nur 2. Mit Hermine war ich nun doch noch mal beim Tierarzt. Es wurde geröngt und Ultraschall gemacht. So ganz sicher konnte man nichts sehen, aber die Vermutung auf Eierstockzysten ist hoch. Ich habe ihr gestern eine Hormontablette gegeben und nun muss man mal abwarten, ob das was bringt und die Haare wieder wachsen. In 2 Monaten bekommt sie noch eine. Spritzen gibt es nicht mehr, obwohl das viel einfacher wäre, als die Tablette einzuflößen. Mein TA ist auch gespannt, wie sich das entwickelt. Sowas hat er nämlich auch noch nicht gehabt und wir sind wohl eine Studie wert:-) Herminchen geht es aber sehr gut. Nur daß sie  fast nackig ist :-(

24.7.06

Puhh schwitz, es nimmt kein Ende mit der Hitze. Die Meeris sind trotz allem quietschfidel. Kessy ist nun definitiv tragend. Sie nimmt jetzt täglich zu. Hoffentlich kühlt es etwas ab, damit sie sich nicht so in der Hitze quälen muss. Aber in ihrem Auslauf ist immer Schatten.

 

9.7.06

Endlich, mein PC hatte den Geist aufgegeben und es musste alles platt gemacht werden. Nun muss ich erst mal alles wieder einrichten.

Ilaria ist schon seit über einer Woche zu Fam. Biermann nach Stuttgart gezogen. Dort wird sie mit einem Kastraten zusammenleben.

Kessy war in der Zwischenzeit 3 Wochen mit Salim von Doro zusammen und ich hoffe, dass da was passiert ist. Bisher kann ich noch nichts feststellen.

Ansonsten geniessen die Schweinis ihre Freiheit draussen. Hermine verliert immer noch ihr Fell. Sie ist schon ziemlich nackig. Niemand weiss so recht, was sie hat. Es geht ihr gut, sie frisst, hält ihr Gewicht und ist fit. Nur wird sie jeden Tag nackiger und es sieht momentan auch nicht so aus, als wenn was nachwächst. Organisch ist sie gesund. Vielleicht spriesst ja doch mal wieder was. Sieht schon recht eigenartig aus, ein US Teddy ohne Haare.

 

29.5.06

Schon wieder einige Zeit vergangen. Muffin ist nun auch ausgezogen. Hat doch noch geklappt zum Glück :-)  Freya wird nun auch bald gehen. Sie hat sich wieder sehr schön gemacht.

Ilaria wird in 4-5 Wochen nach Stuttgart zu Familie Biermann und einem Kastraten ziehen. Dort wird sie ein schönes Zuhause bekommen. Dann wirds leer hier. Muss mich jetzt mal mit Doro absprechen, ob ich mir mal Salim für Kessy ausleihen kann. Dann wirds evtl. nochmal Babys geben.

 

13.5.06

Heute haben unsre Meeris im Sommergehege das erste heftige Gewitter "überlebt" :-)

Dann bin ich heute mit Sissi voll durch die Begleithundeprüfung gerauscht :-(  War wohl nicht ihr Tag.

Nach langem Überlegen habe ich mich nun doch entschlossen Beauty und Ilaria in liebevolle Kuschelhände abzugeben. Da ich jetzt zweimal in der Woche nachmittags arbeite, muss ich irgendwie Abstriche machen.

Die Nachfrage nach Meeris ist im Moment enorm. Ständig gehen hier Anrufe ein und ich habe doch gar keine mehr.

Ich hoffe nur, dass sich die Leute, die Muffin wollten nochmal melden. Ich habe nämlich die Tel. verlegt und kann da nicht anrufen. Hoffentlich denken sie nicht, ich habe sie vergessen. HABE ICH NICHT. Muffin wartet auf seine Abholung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

11.5.06

Heul, heute habe ich Ilaria verkauft bzw. am Samstag. Jetzt fällts mir doch langsam schwer meine Süßen herzugeben. Aber sie wird ein schönes Zuhause bekommen.

 

10.5.06

So, schon wieder lange nichts geschrieben. Queeny undQuirly sind nun auch schon ein paar Tage bei Sonja zu Hause und hier ist es wieder etwas ruhiger.

Am WE habe ich Freya und Muffin von Doro geholt. Muffin ist am Montag kastriert worden, was er super gut weggesteckt hat. Leider hat er Milben und wird jetzt erst mal behandelt. Wenn das überstanden ist zieht er dann zu Lilly. Freya hat sich sofort gut hier in meine Gruppe integriert. Sie ist immer die Erste am Fressen. Vorsichtshalber habe ich sie auch gleich auf Milben behandelt, da es auch so aussah. Sie ist aber fit und munter. In ca. 4 Wochen wird sie dann zu dem süßen Max nach Sinzheim ziehen. Max ist auch am Montag kastriert worden und muss noch ein bisserl auf seine Freya warten :-)

Ansonsten sind alle seit ein paar Tagen ins Freigehege raus gezogen. Ich habe jetzt alles nachtfest umgebaut, so dass sie auch nachts draussen sind und somit zu acht 9 m² FÜR SICH HABEN.

 

28.4.06

Trotz dass es hier immer sehr ruhig ist, ist doch einiges geschehen. Quabso ist letztes WE ausgezogen und Quirl auch. Quirly war auch einen Tag in einem neuen Zuhause. Leider hatte sichihre "Partnerin" als Partner entpuppt und ich habe sie schnellstmöglich wieder abgeholt. Eine Nacht war sie aber doch mit ihm zusammen und ich hoffe stark, dass da nichts passiert ist. Dafür ist nun Quirl zu dem Böckchen gezogen.

Für Queeny und Quirly hat sich auch schon was gefunden, wo wir aber nun mal sehen müssen, wie sie dahin kommen. Wir suchen noch ne MFG nach Speyer.

Nun können meine Schweinis ja wieder die Wiese draussen plündern:-) Und Löwenzahn gibts ja in Mengen.

Ilaria hat mal wieder Milben und wird behandelt. Hermine und Monjul hatten vor kurzem auch welche. Die beiden haben auch immer etwas Stress, da Hermine  die Chefin ist, aber Monjul der Herr im Haus und durch Kessys Babys sich irgendwie beide dafür verantwortlich fühlten.

In den nächsten Tagen wird das Gehege draussen fertig und dann können sie den Sommer über nach draussen ziehen. Dann können sie sich ihren Winterspeck wieder ablaufen:-)

 

11.4.06

Nun ist bald Ostern und es ist immer noch kalt :-(  Die Babys sind nun im Abgabealter und haben sich prächtig entwickelt. Ich habe mich nun entschieden Queeny mit ihrer Schwester abzugeben. Eventuell wird Kessy im Sommer nochmal einen Wurf haben und der Bock wird Salim von Doro sein. Ich hoffe dann, dass es farblich besser passt.Aber trotz der Zweifarbigkeit sind die Babys absolut goldig.

18.3.06

Genau 9 Tage sind sie nun alt meine süßen Hüpfer. Sie wachsen und gedeihen und sie quirlig, wie ihre Namen:-)  Queeny wird hierbleiben und die anderen 3 sind zur Abgabe.

Ansonsten gibts nicht viel zu berichten. Hoffen wir mal, dass es jetzt endlich Frühling wird. Meine Süßen schreien nach Löwenzahn. Es langt jetzt auch. 

 

9.3.06

ENDLICH!!!!!  Heute morgen war das Quartett endlich da. 2 Mädels und 2 Buben. Alle 4 total fit und neugierig. Und alle haben die schönen Knopfaugen von ihren Eltern geerbt. Und super gelockt.

Kessy ist ne ganz liebe Mama und hat alles super weggesteckt. Hermine wacht mit Argursaugen über die Babys. Ist lustig zu beobachten, wie sie auf alle aufpasst. :-)

 

26.2.06

Schon wieder über 2 Wochen vergangen. Kessy ist nun schön rund. Ich denke Ende der Woche wird sie ihr Geheimnis lüften.

Pancho ist letzte Woche guterhalten bei Ines in Ludwigsburg angekommen und erfreut sich an seinen Damen.

Nanni hatte ein Abszess , was aber von alleine aufgegangen ist und nun gut abheilt. Sie ist das robusteste Schweinchen von allen :-)

Diese Woche sind noch Wanda und Eliana auf Urlaub bei uns. sind beide super hübsche Schweinis geworden und Eliana sieht ihrer Mama Maxima sehr ähnlich.

So, bin auf Kessys Nachwuchs gespannt. Es werden wohl 3 werden, mal sehen ob ich recht habe.

Beauty hat sich auch zu einer richtigen Schmusebacke entwickelt. Das Panische ist völlig weg und sie kommt sogar alleine an die Hand, wenn ich füttere:-)

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Meeris, wenn sie 1 Jahr überschritten haben alle handzahm werden.

 

10.2.06

So, nun ists aber ganz gewiss, dass Kessy Nachwuchs erwartet. Ich schätze aber nicht mehr als drei, aber warten wir es ab. Fühlen kann ich 2. Panchos Transport verschiebt sich nun doch noch um einen Woche. Ich hoffe nur, dass sich Kessy wieder in die Gruppe integriert.

 

2.2.06

So, heute haben wir bei Kessy Babys gefühlt "freu" Anfang März wirds dann so weit sein.

Pancho hat jetzt auch eine MfG gefunden und wird voraussichtlich nächstes Wochenende zu Ines reisen.

Ansonsten alles gesund und munter.

Sissi hat heute Geburtstag und wird 4 Jahre alt. Alles Gute unsrer Schmusebacke!!!!!!!!!!!

 

22.1.06

So, viel gibts nicht zu berichten. Pancho wird, wenn eine passende MfG gefunden ist zu Ines nach Ludwigsburg ziehen und evtl. mit einem 2. Kastraten 6 Mädels unter sich haben oder alleine 3.

Er hat die Kastration super weggesteckt und ist fit und munter.

Bei Kessy bin ich immer noch nicht ganz sicher, ob sie tragend ist. Spätestens Anfang februar werde ich wohl dann Gewissheit haben. Wünschen täte ich es mir ja "g"

 

11.1.06

Gestern ist Pancho kastriert worden. Es lief wieder alles super und er flitzt schon wieder super fit durch die Gegend.

Kessy wird wohl tragend sein. Sie nimmt zu. Hoffentlich fällt noch ein süßes Mädel für uns dabei ab.

 

3.1.06

Huch, schon wieder ein neues Jahr. 8 Meeris wuseln noch hier rum. Prince und Janosch haben ein schönes Zuhause gefunden.

Pancho habe ich mit Kessy zusammengesetzt. Er wird am 10.1.06 kastriert. Eventuell gibts dann im März doch nochmal Babys. Hatte ich im Hinterkopf immer, dass Kessy ein mal Babys bekommen soll.  Ich hoffe, Pancho bekommt dann auch ein schönes Plätzle als Kastrat.

Alle Meeris sind jetzt hier oben und unser Hobbyraum ist staubfrei "gg"

Alle haben etwas Winterspeck angesetzt. Den rennen sie sich im Frühjahr draussen hoffentlich wieder ab.

 

13.12.05

Fast schon wieder ein Monat rum. Viel passiert ja nicht mehr bei den Meeris. Die sieben Süßen geniessen ihr Dasein und sind unheimlich verfressen :-)

Aida ist mit Simba zu Petra gezogen und sie scheinen sich gut zu verstehen. Die zwei letzten Rexböckchen werde ich wohl nun auch noch kastrieren lassen. Die Nachfrage ist einfach momentan nicht da und es werden immer nach Mädels angefragt . Dabei sind beide sooo süß. Da unser Keller jetzt endlich meerifrei werden soll und der Modelleisenbahn von unserem Lukas dienen soll, werde ich die beiden Schlawiner mit hier hoch holen. Wie ich das machen werde ist mir noch nicht so klar. Na, mir wird schon was einfallen. Erst mal muss Janosch abgeholt werden. 

 

20.11.05

Nun schnell noch etwas in den News, damit es nicht so leer ist.

Morgen wird Janosch kastriert. Dazu kommt noch Simba alias Diego, der bei Petra wohnt.

Prince und Pancho warten auch noch auf ein schönes Zuhause. Die beiden haben sich super entwickelt und die 500g Marke überschritten.

Aida wird als Partnerin mit zu Simba ziehen, da er sonst alleine leben müsste. Sie wird dort ein schönes Zuhause haben.

Dann wären es nur noch 7 Schweinerl, was momentan auch reicht. Man weiss ja nie, was so kommt und da ist ein Notplatz immer ganz gut.

 

10.11.05

Lang ists her, aber es passiert ja auch nichts weltbewegendes mehr.

So wie es aussieht habe ich zum Wochenende hin alle Abgabetiere vermittelt. Haben alle ein schönes Zuhause gefunden. Wenn alles sauber ist, wird ein Eigenbau abzugeben sein.

Mit unseren verbliebenen Acht keht dann Ruhe hier ein und wir können die Süssen geniessen.

Bin ja schon wieder am Überlgen, wie ich unseren neuen Eigenbau noch etwas umstrukturieren kann, damit er besser sauber zu machen geht. Mein Mann kriegt schon  wieder die Krise mit mir"lach"

 

27.10.05

Lang ists her, aber es passiert nicht viel. Die teddyböckchen sind alle vermittelt und die Rexbabys sind jetzt auch Abgabereif.

Muffin zieht evtl. auch um .

herminchen hat sich Milben eingefangen. ich glaube sie hatte etwas Stress, weil Nanni wieder hochgezogen ist und ihr etwas die Chefposition streitig gemacht hat.Naja, nun ist es ja vorbei mit der Umzieherei.

Die Süssen fühlen sich wohl in ihren dreigestöckigem Heim und uns gefällts auch.

Ich werde bis 4.11.05 nicht online sein, da wir in Urlaub gehen "freu"

 

7.10.05

Endlich mal wieder ein paar News.

Die Babys entwickeln sich gut. Wie beim Fünferwurf erwartet sind sie noch nicht solche Gewichtsprotze, aber sie nehmen stetig zu. Bei zweien habe ich wieder Probleme mit der Wimpernreizung, was aber jetzt ausgestanden ist. Entweder vererbt Aida oder Yannik das Problem, aber Aida ist ja nun aus der Zucht und die Babys werden nur in Liebhaberhände gehen.

Orky und Ozzy sind heute zu einer netten Familie gezogen. Nun suchen die anderen Böcke noch ein schönes Zuhause.

Bei Ilaria kann ich hisher noch keine Trächtigkeit feststellen. Na mal abwarten.

Lilly ist auch ausgezogen. ich wollte sie ja behalten, aber da war ein Notfall, wo das Mädel gestorben ist und nun der 3 jährige Kastrat alleine war und es nirgends ältere Mädels gab. Nun ist sie in einem schönen Zuhause mit einem Kastrat und ich glaube, die Ruhe tut ihr gut. Bei uns ist ja immer Aktion.

So, das wärs erst mal wieder.

26.9.05

Nach langem warten nun endlich Aidas Babys. 5 Stück in spw und wiue erwartet ein Mädel in goldagouti-rot-weiss. Mama und Babys wohlauf. Aida hat sich hinten alles aufgebissen, ist aber ansonsten wie immer eine liebe fürsorglich Mama. Es sind 3 Buben und 2 Mädel.

 

Bei Ilaria bin ich noch nicht sicher, ob sie tragend ist. Bisher kann ich noch nichts feststellen. Wenn nicht, dann wäre das wohl mein letzter Wurf gewesen. So schön und spannend es auch ist, aber wo es nicht geht gehts halt nicht.

 

19.9.05

Momentan ist alles recht ruhig. Die Babys machen sich gut.

Die Milben bei den 2 Abgabeböcken sind auch weg und mein Schuppen leert sich auch langsam von Käfigen und Freiläufen.

Aida walzt noch durch die Gegend und ist auch noch zu. Erst dachte ich, es werden nur 2, aber mittlerweile könnten es auch 4 werden. Sie platzt fast wieder..

Im neuen Eigenbau fühlen sich die Süssen richtig wohlk. Sie sind alle recht zutraulich geworden und quieken schon, wenn sie nur meine Stimme hören. Verstehen tun sich alle gut und Monjul hat alles im Griff "gg"

Kessy wächst jetzt auch recht gut und ob Ilaria tragend ist weiss ich noch nicht. Ich hoffe es, aber gesehen habe ich nix.

7.9.05

Alles bestens. Die Babys explodieren förmlich, am Fell und auch am Gewicht. Sie sind ja alle 4 so süß.

Bei Aida wirds wohl noch ne Weile gehen. Am 15. wird das wohl noch nix.

Langsam wirds Zeit, dass alle reservierten und Urlaubsschweinis abgeholt werden. Dann wird es Platz.

Orchidee wird zu Prisca nach Appenweier ziehen und für die Jungs wird sich hoffentlich auch ein schönes Plätzel finden.

Ansonsten ists recht ruhig und die Schweinerl geniessen das spätsommerliche Wetter den ganzen Tag draussen. Und ich , wenn ich nicht am PC hänge auch "gg"

 

1.9.05

Vorgestern hat Miou nun endlich ausgepackt. 3 gesunde Jungs und 1 Mädel. Allen gehts gut.

Gestern sind Yannik und Olga zu Gaby gereist. Mit Entsetzen habe ich heute erfahren, dass Yannik im Karton über die Trennwand geklettert ist und bei dem Mädel saß. Ich hoffe nur, dass da nix passiert ist. Ich hatte so gut gepackt, aber scheinbar das männliche Geschlecht unterschätzt "gg" 

Am Samstag ziehen jetzt Neele und Maggie zu Holger. Dann habe ich ausser meinen beiden Urlaubsschweinis keine Mädels mehr unten.

Vorgestern sind ja auch meine 2 CH Mädels eingetroffen. Sie bereichern jetzt meine Gruppe von 8 Mädels und 1 Kastrat. Sind echte Plüschkissen :-)

 

28.8.05

Gestern hatten wir unser Forumstreffen vom MEERWUTZPLANETEN. War schön und lustig. Doro hat sich dann noch Strolch mitgenommen. Da hat er jetzt einen schönen Altersruhesitz :-).

Gestern und heute morgen haben wir vergeblich auf Mious Babys gewartet. Sie ist jetzt ganz offen und kann jeden Moment werfen. Auf jeden Fall hat sie einen Riesenhunger. Prisca hat sich schon für ein Mädel von ihr angemeldet"freu"

Aida nimmt jetzt auch fleissig zu. Yannik und Olga von Doro reisen am Mittwoch zu Gaby. Für Elisa kam auch eine Anfrage und so wie es aussieht wird sie auch in eine Kastratengruppe ziehen. Am Dienstag kommen dann meine 2 CH Mädels Beauty und Lilly. Bin ja schon mal gespannt.

Der neue Eigenbau ist bezogen und sie fühlen sich wohl drin.

Monjul ist am Montag kastriert worden und ich habe ihn bei Ilaria sitzen. wenn noch was passieren sollte, wäre das nicht schlimm. So kann er aber eher in die Mädelgruppe.

So, bin noch etwas müde von gestern "gg"

 

Elisa ist gerade abgeholt worden und nach Gengenbach in eine Kastratengruppe gezogen.

 

20.8.05

So, nun muss ich hier mal wieder was schreiben. Eigentlich ist alles ruhig. Mowgli, Maya und Lydi sind zu Sylke nach Rastatt gezogen. Destinea, Ophelia und Crispin zu Doro. Hanni hat einen super Platz in Steinmauern bekommen und Joschi und Nemo sind auch vermittelt. Sie können nächste Woche umziehen. Die anderen reservierten Böckchen bleiben noch bis nach den Ferien hier. Dann ziehen sie auch alle um.

Strolch, Muffin und Sammy suchen auch noch ein Zuhause. Monjul wird am Montag kastriert. Er wird dann hier meinen Haarem leiten :-)

Lucky Roo sitzt jetzt mit Janosch zusammen und es klappt gut.

Mein neuer Eigenbau macht auch Fortschritte. Jetzt fehlt nur noch das Plexiglas und dann können die Süssen schon einziehen.

Miou braucht noch ein bisschen. Sie ist immer noch zu.

Aida wird nun auch langsam dick und nimmt zu. Yannik wird nun auch bald zu Gaby ziehen, wenn Penelope von Doro so weit ist. Ich habe schon mal den Karton gerichtet.

Nächsten Samstag haben wir hier bei uns ein Treffen vom MEERWUTZPLANET . Wir hoffen doch schwer auf gutes Wetter.

Momentan sind Eliana und Wanda als Urlaubsgäste hier. Haben sich gut gemacht, die beiden.

 

4.8.05

Vielleicht kommt das etwas überraschend, aber heute ist der Tag, wo ich meine Entscheidung nun entgültig gemacht habe. Ich werde nicht mehr züchten. In letzter Zeit ist mir alles etwas über den Kopf gewachsen und ich habe gemerkt, dass meine Familie etwas sehr zu kurz kommt. Der Gedanke an Aufhören war schon lange da, aber irgendwie habe ich mir immer eingeredet, dass es schon geht. Da ich jetzt aber auch noch intensiv auf Jobsuche bin, ist es alles zu viel, vor allem die stundenlange Misterei. Und irgendwann haben meine Tiere dann drunter zu leiden und soweit möchte ich es nicht  kommen lassen. Ich werde 7 Mädels und 1 Kastrat. behalten. Für die anderen werde ich sehr genau nach einem schönen Zuhause suchen. Nur Leute mit Rückmeldungen und wo ich weiss, dass sie es guthaben werden. Einige Tiere gehen an Doround Sylke. 2 Würfe stehen noch aus, wo ich dann auch erst mal sehen werde, was es gibt. Irgendwie tuts mir so leid, weil Meeribabys aufziehen ist so was Tolles , aber wenn es auf Kosten der Familie geht, ist das Vorrang. Der viele Kontakt nimmt auch Unmengen von Zeit in Anspruch, die ich momentan nicht habe. Ich bleibe trotzdem unter den Meeriverrückten und auch die HP wird bleiben, mit einigen Veränderungen. Auch für Fragen bin ich immer noch da. Mich gibts ja dann trotzdem noch, nur keine Babys mehr, dafür zufriedene Kuschelschweinis. Sie werden zu uns in den Wohnbereich ziehen und ich bin schon am Eigenbau planen.

Ich hoffe, ich werde zumindest etwas verstanden.

3.8.05

Alles ruhig.

Sammy wird am Freitag kastriert und ich hoffe, dass alles gut geht.

Ansonsten gibts nichts Neues.

 

31.7.05

Viel neues gibt es nicht.

 Leider ist gestern wieder eine Reservierung geplatzt. Es ist echt nicht gerade angenehm, wenn sich immer wieder Leute Schweinchen reservieren lassen und  sich dann einfach nicht mehr melden.

Yannik wird nun auch bald wieder zu Gaby ziehen. Dort wird er dann hoffentlich für schönen Nachwuchs sorgen. Ich hoffe, Aida ist noch von ihm trächtig und bringt mir einen spw Nachfolger. Vom Typ und Fell her ist Yannik ja super toll.

Die anderen Böckchen wachsen und gedeihen auch super. Mitte bis Ende August werden sie dann auch ausziehen und es wird erst mal ein wenig leer werden.

Bei Miou bin ich immer noch am Grübeln, ob sie tragend ist. Sehr viel zunehmen tut sie nicht.

Ansonsten ist erst mal ne Weile Zuchtpause, bis der Nachwuchs so weit ist.

Doro wird sich Ende August mal für ne Weile Crispin ausleihen. Und ich werde ein Mädel von Sylke zu mir holen, um sie von Monjul decken zu lassen. 

 

25.7.05

Heute morgen hat Elisa 4 schöne spw Babys bekommen. 3 Buben und 1 Mädel. Da mir am Samstag Robin Hood durch ein runtergefallenes Brett gestorben ist :-( und ich mir solche Vorwürfe gemacht habe, bin ich echt froh, dass es diesmal 3 Böckchen sind. RH war ja schon fest reserviert für den Freund von meinem Sohn. Nun hat er sich heute Napoleon ausgesucht, der dann aber auch Robin Hood heissen wird :-) Die anderen beiden Buben gehen dann an eine Familie aus Lichtenau, die schon lange drauf warten.

Nun wäre Lolly dann noch zur Abgabe frei. Er hat sich zu einem hübschen Teddybock entwickelt.

Elisa hat sich etwas hinten aufgebissen. Ihre Mama Maxima hatte das ja auch.

Miou nimmt noch nicht recht zu. Bei ihr muss ich das gut beobachten, da sie ja bei dem ersten Wurf Probleme hatte. Wenn es diesmal wieder schiefgeht, werde ich sie aus der Zucht nehmen und sie in Rente schicken.

Lucky Roo hat sich auch gut eingelebt und ist so ein kleiner süsser Schmuser. Mein Stall ist nun rappelvoll und es wird Zeit, dass einige ausziehen. Aber durch die Urlaubszeit verschiebt sich das etwas nach hinten. Dann wird  wieder Platz.

 

22.7.05

Lucky Roo ist heute angekommen. Mit der MfG hat super geklappt. Danke Antje. Er ist echt ein süsser Kerle und auch schon recht zutraulich.

Elisa ist auch schon recht weit auf und es kann nicht mehr so lange dauern. Momentan bin ich recht voll besetzt, da die Abgabetiere alle erst nach den "Urlauben" rausgehen. Dann wirds aber leer.

Die kleinen Rexchen von Hanni machen sich gut und der Pilz hat sich auch verabschiedet.

So, mein Bett ruft :-)

 

18.7.05

Bei uns ist es momentan recht ruhig. Kleo und Kira sind am Samstag ausgezogen, die Teddyböckchen alle zu einem Zuchtbock. Die Rexbabys wachsen und gedeihen und wir haben nochmal umbenannt. Maggie wird jetzt bleiben und ihre Mama geht nach den 3 Würfen in Rente.

etwas umgesetzt habe ich auch, da Strolch so behäbig geworden ist, habe ich jetzt Muffin zu den Zicken gesetzt. Der ist sehr dominant und hält alle in Schach.

Gestern habe ich noch Ginga zu Doro gebracht und Ophelia mitgenommen. Die Kleine hat sich sofort in der Gruppe wohlgefühlt und behauptet sich gut.

Demnächst wird ein neuer Zuchtbock in schoko.rot-weiss bei den Rexen einziehen. Zu sehen schon unter Aufzucht .

Elisa ist ja nun auch bald dran und ich bin schon wieder gespannt. Ich denke, dass sie 4 kriegen wird. Mindestens 1 spw Böckchen wäre gut.

So, muss nun schnell raus, es fängt gleich an zu gewittern und meine Wutzis sind noch draussen. 

 

9.7.05

Lange hat sie uns warten lassen. Aber heute vormittag hat sie nun endlich ausgepackt. Hanni hat 2 Buben und ein Mädel in spw und schwarz-weiss. Alle drei sind recht kräftig und wohlauf. Die 2 Böckchen sind schon fest reserviert und auch das Mädel wird schon reserviert sein. Momentan ist echt vorherige Reservierung nötig, um ein Schweini von mir zu bekommen. Die Nachfrage ist sehr hoch und ich muss ab und zu auch was behalten für die Nachzucht. Wenn jemand Interesse hat, bitte etwas Geduld mitbringen. Die Reservierungen werden der Reihe nach abgearbeitet und es kann aber durchaus sein, dass da mal jemand abspringt.

Bei meinen Böcken habe ich momentan auch ein Hin und Her. ich habe mich nun entschlossen Yannik wieder abzugeben, da er im spw goldagouti vererbt und ich mich doch auf spw und evtl. srw bei den Rexen konzentrieren will. Gaby nimmt Yannik wieder zurück und setzt ihn bei sich "nur" in die rein rot-weisse Zucht ein. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem blutsfremden Bock und habe auch schon paar Angebote. Mal sehen, was ich mache. es ist halt immer ein Akt, da ne Mitfahrgelegenheit zu finden. Erst wollte ich Joschi behalten und versuchen einen Rexnachfolger von ihm zu ziehen, aber das war mir dann doch nichts, da ja die Impulslinie dann doch noch mit drin ist und es kein neues Blut wäre. Jetzt habe ich Yannik erst mal zu Aida gesetzt und hoffe, dass sie bis zu seiner Abreise noch aufnimmt.

Ansonsten hat der Pilz etwas bei mir Einzug gehalten. Ist nicht sehr schlimm, aber es sind doch ein paar Mädels betroffen. Auch Kleo hat eine kleine Stelle, deshalb wird sich die Abgabe wohl auf Ende nächster Woche verschieben :-(. Vom Gewicht sind die kleinen Rexchen auch noch nicht ganz okay. Aber Ende nächster Woche wird es passen.

 

4.7.05

Nach einem schönen aber anstrengendem Wochenende mal ein paar News.

Eigentlich ist alles ganz ruhig. Hanni geht nun langsam auf und ich denke, dass Mitte der Woche dann was fallen wird. Die Babys werden aber höchstwahrscheinlich alle schon reserviert sein.

Bei Elisa kann man die Babys auch schon gut fühlen und ich denke , dass sie in spätestens 3 Wochen auch dran ist.

Momentan kreist bei mir wieder etwas Pilz rum. Aber sie bekommen alle immer eine Stelle ums Maul rum. Lässt sich gut mit Surolan behandeln und heilt auch gut ab. Bisher hatten das 4 Weibchen.

Hazel ist gestern noch zu Rahel und Isabel nach Weissenbach zu Frau Gerstner gezogen. Sie hatte es sich dann doch überlegt Hazel noch dazuzunehmen. Da bin ich froh, dass sie so ein schönes Zuhause gefunden hat.

Ansonsten wachsen die Babys gut. Die Teddys sind fast schon so gross wie die Rexe. Man sieht nur an den Proportionen den Altersunterschied. Leo hat unheimlich viel Stichelhaare und wird wohl noch um einiges im schoko aufhellen

 

30.6.05

Heute sind mal traurige News. Jule ist heute Abend gestorben. Es war genau der gleiche Verlauf, wie bei Rahels Babys. Sie hatte mit ihren 20 Tagen schon 320g, war auf einmal aphatisch und nach ein paar Stunden war sie tot. Ich kann mir das bisher auch noch nicht erklären, warum es immer Mädels betrifft.  

Die anderen sind aber fit und munter. Heute waren die Teddybabys mit im grossen Freilauf und Muffin auch. Das klappt gut mit Strolch und ihm, da bin ich echt froh. Hatte schon etwas Bammel 2 Kastraten in der Gruppe zu haben. Drinn habe ich sie nicht zusammen, aber draussen ist es gross genug.

Aida ist auch wieder in der Gruppe. War wohl doch nichts mit ihr.

Hanni braucht noch ne Weile. Ich schätze schon noch ne Woche.Bisher ist sie noch fest zu. 

28.6.05

Puhhh, ich habe glaub ich schon nen Hitzeschaden "lach".

Gestern nun hat Hermine ausgepackt und was für Brummer. Alle drei sehr kräftig, aber mein Mädel mit 133g der Hammer. Ist alles gut gegangen und sie hat sich diesmal auch nicht so aufgebissen. Mama und Babys sind wohlauf und Leo ist auch schon reserviert. Lydi bleibt hier und Lolly muss jetzt erst mal wachsen. Bei der Hitze müssen sie es im Keller aushalten. Die größere Gruppe ist draussen, aber den tragenden und jungen Mamas will ich das nicht zumuten. Ich hoffe doch, es kühlt endlich mal ein bisschen ab. Das ist echt bald nicht mehr auszuhalten hier, kein Lufthauch und auch nachts keine Abkühlung.

Hanni braucht noch ne Weile. Aida sitzt seit gestern abend auch erst mal alleine, eil so so ein komisches Atemgeräusch hatte. vielleicht hatte sie sich auch nur verschluckt. ich beobachte das mal und wenns nochmal kommt, dann gehe ich zum TA. Bis jetzt ist alles normal und sie frisst auch. aber vorsichtshalber habe ich sie mal von den anderen getrennt.

Die Rexbabys wachsen und gedeihen auch prächtig. Die 2 Mädels sind gut vom Gewicht und Kasi und Kessy holen jetzt auch auf. Kasi geht nun doch nach Helmlingen mit Leo. Ich wollte ihn erst für die srw Zucht behalten. Na ja, vielleicht fällt ja mal noch ein klein Kasi :-)

Die GH Babys sind schon riesig und schwer. Sie haben mit 2,5 Wochen schon um die 300g.

Sammy darf die Buben jetzt hüten und macht das sehr gut. Er zeigt ihnen auch ne Menge Unsinn "gg"

 

 

21.6.05

Nun ist schon wieder eine Zeit vergangen. viel neues gibt es nicht. Die Babys wachsen und gedeihen und popcornen im Freigehege rum. Sie haben ja ca. 9m² Platz. Nnnis babys sind extrem kräftig. Sie wiegen mit 10 Tagen alle über 200g. Destineas nehmen jetzt auch schön zu. Da es aber ein vierer Wurf war und Desti auch nicht so gross und kräftig ist dauert das etwas länger.

Gestern ist erst mal Sammy bei uns eingezogen. Er hat in einer Böckchengruppe mächtig gestänkert und gebissen und ich möchte ihn jetzt mit einem Jungböckchen in gute Hände vermitteln. Wenn das nicht gelingen sollte, werde ich ihn kastrieren lassen. Er ist aber ein ganz lieber Kerle und geniesst jetzt erst mal unseren Garten.

Herminchen platzt nun auch bald aus allen Nähten. Obwohl sie mächtig dick ist, schätze ich aber nur auf 3 Babys. Bei ihr bin ich wie immer sehr gespannt, auch weil es Mowglis erster Nachwuchs ist. Samstag oder Sonntag wird sie werfen , da bin ich mir sicher. Hanni wird noch ne Weile brauchen und ich hoffe, sie wirft mir auch mal ein Mädel.

So, das wärs erst mal wieder.

 

12.6.05

hurra, sie hat ausgepackt und was für schöne Babys. Kein einziges mit weisser Blesse "freu". Das ist ja so ein Ziel von mir. Ich finde Meeris mit einfarbigem Gesicht so schön . So wie es aussieht, sind auch alle schon reserviert. Kessy bleibt hier.

Destinea hat das auch super gemacht und Mami und Babys sind wohlauf. Nannis auch.

 

11.6.05

War gerade bei Doro und habe mir meine süsse Ophelia angeschaut. Endlich ein schoko bei den Rexen. Little ist dann auch gleich zu Doro gezogen. In dem schönen Aussengehege fühlt er sich bei seinen Damen bestimmt total wohl.

Destinea gluckt noch, ist aber schon ganz offen. ich hoffe, es dauert nicht mehr sooooo lange. Nanni und Babys wohlauf.

Vielleicht gibts ja heute noch News.

 

10.6.05

Heute Morgen waren endlich drei kräftige GH/RT Babys von Nanni da.1 Mädel und 2 Buben. Sie hat das wieder super gemeistert. Sie sind alle fit und munter. Nun hat sich also doch erwiesen, dass Nanni keine Trägereigenschaften hat. Sie wird jetzt in Rente gehen oder in gute Liebhaberhände. Farblich sind alle drei sehr schön und das Mädel ist ein toller Typ. Destinea ist auch ganz offen und ich denke doch, dass da morgen was kommt. Habe Nanni wieder zu ihr gesetzt, damit sie evtl. etwas hilft bei der Geburt.

Mowgli ist heute auch wieder eingetroffen von Sylke, wo er einige Damen beglücken durfte. Er sitzt jetzt bei Miou.

Heute war Stress pur und deshalb die Bilder auch so spät.

 

9.6.05

Ich warte und warte und es tut sich einfach nix. Nanni ist schon daumenbreit offen, aber irgendwie will sie nicht:-(. Destinea ist auch schon fast ganz offen. Sie ist ja auch noch nicht so weit drüber, aber Nanni mittlerweile 15 Tage. Bin echt mal gespannt, was dabei rauskommt, evtl. dann doch goldagouti-rw???? dann wäre ja alles klar. Renne nun schon wieder jede Stunde runter. 

Vielleicht gibts ja heute doch noch News, aber eher nicht.

 

5.6.05

Neues gibt es eigentlich nicht, nur dass Destinea und Nanni anfangen aufzugehen und es wohl doch noch diese Woche Nachwuchs gibt. Ich bin ja nun mal gespannt, wer wohl eher dran ist.

 

 

3.6.05

Immer noch nichts und es sieht so aus, als ob das noch ne Weile dauert mit dem nachwuchs. Nanni ist noch ganz zu und bei Destinea tut sich nicht viel. Wenn Nanni bis nächsten Dienstag oder mittwoch nicht wirft, wird sie wohl nicht von Littel trächtig sein, sondern dann von Yannik. ich hatte Yannik zu ihr gesetzt, als Little kastriert worden ist. Na wir werden sehen. Termin mit Yannik wäre der 11.6.05. Wenn was goldagoutis rauskommt, dann ist es definitiv Yannik.

Mein Herminchen wird auch schon ganz schön rund und wenn ich es richtig beobachtet habe, wird sie am 24.6. werfen. Hanni ist noch nicht so weit.

Die Teddybabys entwickeln sich prächtig und können ab Ende nächster Woche umziehen. Sie haben bis jetzt alle so um die 250-280g.

Am 11.6. wird dann Little zu Doro ziehen und mächtig zu tun haben :-)

Meine Süssen geniessen bei den Temperaturen ihren Freilauf im Garten und die Babys popcornen mächtig durch die Gegend.

So, nun bin ich mal gespannt, wann sich da mal was tut.

26.5.05

Eine Weile ist nun schon wieder vergangen. Bislang ist hier alles ruhig. Mayas Babys wachsen und gedeihen super. Sind auch schon alle reserviert. Habe mich nun entschlossen Rahel doch abzugeben. ich glaube es ist besser so. Sie geht demnächst mit Isabell zu einem Kastraten und wird es dort sehr schön haben. Little Joe wird bei Doro etwas Ruhe in den Zickenalarm reinbringen. Giny ist gestern hier in Lichtenau umgezogen.

Nanni lässt auch wieder auf sich warten. Sie braucht sicher noch ne Weile. Destinea ist auch noch nicht so weit. Ansonsten ist hier alles ruhig.  

 

17.5.05

Soweit ist alles ruhig bei uns. Mayas Babys machen sich sehr gut. Gestern ist Mowgli für 4 Wochen zu Sylvia nach Rastatt gezogen, um einen Dame zu beglücken.

Danach habe ich mal wieder etwas umgesetzt. Maya mit Babys sind in die Gruppe gezogen und es gefällt ihnen super.

Nanni und Destinea sind mit Muffin in den Mama Baby Stall gezogen. Bei Nanni bin ich mir noch nicht ganz schlüssig, wie weit sie ist. Auch Destinea hat noch nicht viel zugenommen. Bei ihr schätze ich höchstens 2 Babys. Wird wohl bei beiden noch ein ganzes Stück über die Zeit gehen.

Gitano ist heute zu Nina gezogen. Hazel zieht nächste Woche aus und Hutch und Goliath die andere Woche.

Nun suche ich noch für Giny und Isabell ein schönes Zuhause. Isabell ist ja noch nicht so weit. Sie wird bestimmt so ein supi Schweinchen, wie ihre Mama.

 

12.5.05

Puhh, endlich hat die Warterei ein Ende und Maya hat ausgepackt. 4 suesse kleine Teddys. 2 Mädels und 2 Buben. Der spw Bock ist ein Traum. Und für mich ein schoko-rot-weisses Mädel "freu" Sie ist eindeutig die Lebhafteste und Frechste von allen und ist gleich 2 Stunden nach der Geburt durch das Fenster von ihrem Häusschen geklettert "lach" die 2 rot-weissen sind auch super gelungen. Das Mädel hat Maya süsses Rotköpfchen und der Bock ist ein kräftiger Kerle. Nun warten wir mal ab, wie sie sich entwickeln. Es kann ja immer noch viel passieren, wie man ja bei den Rexwürfen gesehen hat. Hoffe, es geht alles gut.

Maya ist okay und frisst schon fleissig.

Heute kommt Petra, die schon Diego von mir hat und will sich mal die Babys anschauen. Mal sehen, ob der Virus greift "gg" Dann kommt heute noch jemand, um Babys zu schauen. Nächste Woche wären sie abgabereif. Sie wiegen alle zwischen 280 und 310g, also alle super geworden."freu"

 

9.5.05

Nach langem hin und her habe ich mich nun doch entschlossen Giny abzugeben. Sie ist so eine Suesse mit so tollen farben, hat aber lange an einer Augenentzündung rumgemacht und nun sieht es aus, als wenn da was bleiben würde, zumindest ein kleiner Schatten. Es ist wirklich nur minimal, aber ich denke, wenn sie in ganz liebe Liebhaberhände kommt ist es besser für sie.

Die Babys wachsen und gedeihen und sehen momentan alle aus wie aufgeplatzte Kissen :-), so fusseln sie alle. Am meisten Goliath, der hat seinen Namen zurecht, so ein Brummer. Die Buben sitzen jetzt bei Monjul und Little und werden noch ein bisserl erzogen :-). Gitano kann ab naechste Woche zu Nina umziehen und fuer die anderen wird sich auch noch ein schönes Plätzchen finden.

Elisa hat sich auch super gemacht mit schönem Fell und super Ohren. Sie sieht Little Joe sehr ähnlich und wird hoffentlich Maximas Linie weiterführen.

Destinea nimmt nicht so zu, ich bin mir immer noch nicht sicher, ob sie aufgenommen hat.

Hermine wird schon recht rund und auch Nanni rundet sich immer mehr.

Maya kriecht auch noch rum und bis vorhin war noch nichts da. Vielleicht wirds ja noch was heute. Die Spalte ist ziemlich weit offen. Renne schon wieder ständig runter :-)

 

3.5.05

Bisher ist hier noch alles ruhig.

Little Joe ist heute kastriert worden und alles ist okay. Ich bin echt zufrieden mit meinem TA, er macht das immer super.

Die Babys entwickeln sich gut und nehmen gut zu. Gestern und vorgestern konnten sie draussen rumwuseln und haben wie verrückt gepopcornt :-)

Maya braucht noch ne Weile. Bei ihr ist noch alles zu. Ich schätze höchstens 3 Babys.

Nanni ist jetzt auch fühlbar tragend und bei Destinea meine ich auch was zu fühlen.

Freue mich echt auf meinen Teddywurf von Maya und hoffe, es geht alles gut.

 

28.4.05

Es ist alles ruhig und allen gehts gut. Die 6 Babys wachsen und gedeihen und waren heute das erste Mal auf dem Balkon. Gestern habe ich ein wenig umgesetzt und es ist alles friedlich abgelaufen. Maya ist noch nicht so ganz dick, aber wahrscheinlich werden es nur 2 Babys. Bei Destinea meine ich auch was zu fühlen und bei Nanni auch. Ansonsten gibt es nix Neues.

 

26.4.05

So, heute habe ich zum Glück nichts negatives zu berichten. Alle 6 babys sind wohlauf. Bin heute morgen schon mit nem flauen Gefühl runtergegangen, aber als dann alle rumsprangen war ich doch erleichtert. Sie haben auch alle schön zugenommen. Morgen werde ich mal wieder neue Bilder machen.

Maya bekommt jetzt auch dicke Kugeln im Bauch:-). Normalerweise hätte sie nächste Woche Termin. Mal sehen, ob sich das lange zögert. Ich hoffe, es ist ein schönes Mädel dabei, da ich dringend was für die Nachzucht brauche.

Little Joe wird nächsten Montag kastriert und kann dann evtl. mit einem Weibchen in Liebhaberhände abgegeben werden.

Muffin hat die Kastration super überstanden und ich bin froh, wenn er in 3 Wochen endlich zu den Mädels darf. Er ist so ein Charmeur :-)

Das goldagouti hat sich Dank Sandra Haverkamp auch aufgeklärt. Yannik ist ein verstecktes goldagouti- weiss Schweini. Da er nur über rot-weiss gezogen ist kam das nie zum Vorschein. Erst durch meine spw Mädels kam das raus. Aber ich bin dem gar nicht abgeneigt, weil ich die Farbe wunderschön finde. Also wird von Yanniks Seite in Zukunft goldag.-rot-weiss kommen oder nur rot-weiss. Crispin wird dann die spw Linie hoffentlich etwas verbessern.i

 

25.4.05

Ich weiss nicht, was da los ist, aber heute morgen lag Holly tot drin. Man merkt es den Babys nicht an und plötzlich sterben sie. Bisher sind es nur Babys von Rahels Wurf. Wenn die anderen beiden auch noch sterben sollten, werde ich Rahel aus der Zucht nehmen. Evtl. ist da irgend ein Defekt. Es sind keine sichtbaren Krankheitsanzeichen da. Wenn die Babys überleben, werden sie nicht in die Zucht vermittelt. Bei Aidas Babys scheint alles in Ordnung zu sein.

 

24.4.05

Heul, gerade eben ist mir Hope verstorben. Gestern war noch alles okay und sie hatte auch schön zugenommen. Heute morgen lag sie in einer Ecke und innerhalb von einer halben Stunde ist sie gestorben. Es tut mir so leid, auch für Ulla, die sich schon so auf die Suesse gefreut hatte.

Den anderen geht es so weit ich das beurteilen kann gut. Heddy ist etwas ruhig, sie muss ich jetzt mal verstärkt beobachten. Die anderen popcornen wie wild rum, allen voran Goliath. Der Schlawiner hat doch tatsächlich gestern schon seine ersten Brommseltöne von sich gegeben:-)

Den beiden Mamis geht es auch gut. Sie teilen sich gut in ihre Mamarolle rein. Alle trinken mal da und mal da und auch die Mamis machen da keinen Unterschied ob es nun ihr Baby ist oder ein anderes. Ist echt interessant mit anzuschauen.

Leider ist nun auch Heddy verstorben. Ich hoffe, es ist nichts Ernstes und die anderen bleiben gesund und munter.

 

19.4.05

Gestern nachmittag hat Aida ein tolles Vierergespann ausgepackt. Alle 4 sehr typvoll, gesund und munter. Zu meiner Überraschung ein goldagouti-rot-weisses Mädel.

Aida und den Babys geht es gut, die Kleinen sind schon sehr fidel und popcornen schon im Stall rum.

Rahel schleppt noch ihren Bauch rum, zumindest bis jetzt. Sie war ja gestern ganz verzückt über die Babys. War lustig mit anzusehen.

Aida ist ne ganz liebe Mami. Goliath ist echt ein Brummer und daher passt der  Name zu ihm :-)

Maya nimmt jetzt auch gut zu.

Heute setze ich neue Verpaarungen mit Hermine und Mowgli und Hanni und Crispin.

Amon und Apollo werden heute abgeholt und gehen nach Giessen zu Ina.

Mowgli wird im Mai für drei Wochen nach Rastatt zu Sylvia gehen und da ein hübsches Mädel beglücken dürfen.

So, vielleicht heute noch mehr News von Rahel  ?????

Und promt als ich mit den News fertig war und runter gegangen bin liegen da doch 5 wunderschöne Babys, bzw. 9 Babys übereinander :-) Ein ganzes Knäuel. Erst hatte ich acht gezählt, aber irgendwie waren es dann doch 9. Rahel hat 1 Bub und 4 Mädels ohne Probleme zur Welt gebracht und doch tatsächlich wieder ein goldagouti-rot-weisses Mädel. Da mir die Farbe aber echt gut gefällt, wird das jetzt ab und zu bei meinen Rexen mit einfliessen. Wer das vererbt werde ich wohl später mal feststellen.

Beiden Mamas und den 9 Hüpfern geht es gut. Sie sind alle schon total fit und düsen durch die Gegend, vor allem Ginga. Rahel hat einen Heisshunger und schreit ständig nach Essen "lach"

Amon und Apollo sind auch abgeholt. Mowgli darf sich jetzt über Hermine freuen und Crispin über Hanni. Bei den beiden muss man erst 2 mal hingucken, ehe man sieht, wer wer ist. Sie sind sich farblich so ähnlich.

 

 

15.4.05

vorhin hatte ich einen Anruf von Michaela, die Chrystal zu sich geholt hat. Ihr ist heute ganz plötzlich das andere Mädel gestorben.

Nun habe ich mich entschieden Fee abzugeben. Ich wollte sie erst als Nachzucht behalten, aber wie es aussieht werden die Ohren bei ihr wohl etwas stehen. Wenn sie nun zu Chrystal in Gesellschaft geht ist es für beide das Beste, sie kennen sich ja schon. Morgen wird sie dann abgeholt und ich hoffe sie werden beide glücklich alt.

Nun hoffe ich auf ein schönes Mädel von Maya, ansonsten muss ich dann mal wieder auf die Suche nach spw Teddymädels gehen. ( Aber bitte noch keine Angebote, ist noch nicht spruchreif :-)  )

Die 2 Dicken brauchen noch ne Weile. Rahel ist weiter und ich hoffe am WE beschert sie mir was suesses :-)

 

14.4.05

Viel Neues gibt es nicht. Sind momentan schwer am rumwerkeln an unserem Sommergehege.

Heute war wieder "Misttag". Habe die Suessen erst mal rausgeschmissen in den Freilauf im Garten. Da ging es alles gleich viel schneller.

Little Joe und Mowgli waren zusammen im Freilauf und es ging ganz gut. Ein paar Kämpfchen und dann gings. Habe sie jetzt ohne zwischengitter in die Käfige gemacht. Bisher gings. Muss aber nachher noch mal gucken, ob noch alle Ohren dran sind :-), Wäre echt gut, wenn sie miteinander auskommen würden.

Bei Rahel öffnet sich die Schambeinfuge allmählich. Ca. Fingerbreit ist er offen, aber das reicht noch nicht. Ich denke so am Wochenende könnte was kommen. Bei Aida öffnet es sich auch langsam.

 

10.4.05

So, nun ist auch Chantal abgeholt worden. Wir haben ein schönes Kaffekränzchen mit Ulla und ihrer Familie verbracht. Chantal ist nun mit ihnen nach Siegen gezogen zu einem Kastraten und noch 2 Mädels.

Amon und Apollo werden, wenn eine MfG gefunden ist, zu Ina nach Giessen umziehen.

Nun rückt der Termin von 2 neuen Rexwürfen immer näher und ich bin schon wieder total gespannt. So wie es aussieht schätze ich, dass beide 4 Babys kriegen werden. Es wird wohl aber noch ne Weile gehen. Die Schambeinfuge ist bei beiden noch zu.

Muffin geht es auch gut. Die Wunde verheilt gut und er ist eigentlich ganz wieder der alte Charmeur :-)

Elisa entwickelt sich prächtig und bei Fee muss ich mal noch ihre Ohren beobachten. Momentan stehen sie noch sehr. Sie hat aber den Charme von Muffin geerbt :-)

Bei Maya habe ich jetzt auch was gespürt und ich denke, dass sie tragend ist. Wenn ja, müsste sie ab jetzt drastisch zunehmen.

 

 

7.4.05

Heute ist nun mein Süsser Muffin kastriert worden. Es ist alles gut gegangen und er hat schon wieder gefressen. Etwas müde ist er noch, aber ansonsten gehts ihm gut. Die Wunde sieht auch gut aus.

Gestern habe ich Yannik von den 2 Mädels weggesetzt und zu Nanni gesetzt. Sie wird zwar schon tragend von Little Joe sein, aber da kann ja nun nichts mehr passieren. Little habe ich erst mal einzeln gesetzt, da er ja Milben hat, wird aber schon wieder besser. Wenn er völlig genesen ist, wird er dann auch kastriert. Eigentlich sollte er heute schon mit, aber das war ja nun nicht möglich.

Aida und Rahel sind nun auch in der Endspurtphase und ich bin schon wieder total gespannt, was wohl bei den beiden rauskommt. Ich hoffe ja mal auf ein schönes spw Mädel. Bisher dominiert das rw ja bei mir sehr.

Bei Maya bin ich mir noch nicht sicher, ob sie tragend ist.

So, heute ist wieder "Kampftag" beim Ställe saubermachen.

 

2.4.05

Soweit ist hier alles ruhig. Momentan sind wir auf 21 Meeris geschrumpft, Chrystal wurde heute noch abgeholt und kommt in gesellschaft einer kleinen Rosettendame. Diego heisst jetzt Simba und kommt auch gut mit seinem Sammy klar. Chantal wird demnächst auch abegeholt und zieht an den Bodensee zu Ulla.

Muffin wird am 7.4. kastriert, Little sollte auch gleich mit, aber er hat sich erst mal Milben eingefangen und wird erstmal behandelt. Entweder wird die kastration später gemacht oder es findet sich für ihn noch ein neuer Wirkungskreis als Zuchtbock. Zur Zeit sitzt er bei Nanni, die ich etwas früher zum Bock tun musste, weil sie anfing fett zu werden. Vielleicht ist sie ja evtl. RT. Bei ihr ist es jedes Mal eine Überraschung. Wenn jetzt kein Rexchen fällt ist sie definitiv GH/ST.

Aida und Rahel gehen jetzt auch auseinander. Freu mich schon auf die neuen Babys.

Elisa und Fee machen sich auch gut.

 

31.3.05

Haben gerade eine traurige Nachricht. Maxima ist soeben gestorben. Sie lag heute morgen in einer Ecke und hat schon so komisch geatmet. Ich habe sie dann rausgenommen und auf ein Kissen gelegt. Innerhalb von einer Stunde ist sie ganz friedlich eingeschlafen. Ich konnte nichts feststellen, was sie gehabt haben soll. gestern ist mir schon aufgefallen, dass sie nicht so temperamentvoll zum Futter kam, habe mir aber nichts weiter gedacht.

Lukas hat sie bis zum Schluss gestreichelt und zimmert ihr gerade ein Kreuz. Es war seine Maus und es geht ihm immer sehr nahe.

Sie hätte bei uns noch ein schönes Rentendasein gehabt.

                                                     MAXIMA 

Wir werden dich immer in Erinnerung behalten.

 

26.3.05

Schluck, jetzt sind doch alle Maedels tatsaechlich vermittelt. Erst hat es ewig gedauert und jetzt sind gleich alle auf einmal gegangen. Auch Diego ist in ein schoenes Heim gezogen zu Sammy. Wanda und Eliana sind auch zusammen nach Baden Baden gezogen. Es waren alles sehr nette leute und der Kontakt wird bleiben, was mir auch wichtig ist. Comtesse und Bessy sind vorgestern nach Rastatt gezogen in ein super Gehege. Habe Bilder gesehen, ein Traum.

Nun bin ich echt erleichtert, dass alle ein schoenes Heim gefunden haben. Werde auch immer mal nachfragen. Nun hoffe ich, dass Amon und Apollo zusammen bleiben können und auch noch ein schönes Heim finden.

Eros geht am Mittwoch zu Doro und dann ist es erst mal ruhig bei mir bis Mitte April.

Die 2 Teddymädels werden voraussichtlich am Dienstag abgeholt. Dann muss ich erst mal sehen, was ich mit den vielen freien Plätzen mache "lach"

Wenn sich mit Little nichts ergibt, werde ich ihn und Muffin in der nächsten Zeit kastrieren lassen.

Bin jetzt echt auf Aidas und Rahels Würfe gespannt. Sie werden immer dicker.

 

17.3.05

Hurra, endlich kehrt der Frühling ein. wir hatten jetzt schon 2 Tage um die 20°C. Gestern habe ich mal das Freigehege für den Sommer zusammengebaut. jetzt müssen wir nur noch den richtigen Platz finden und alles herrichten. Muss noch einiges verändert werden. Eine kleine Gruppe möchte ich gerne im Sommer auf den Balkon unterbringen. Bin da auch noch am Überlegen, wie ich das machen kann.

Nanni habe ich heute zu Little gesetzt. Sie wird einfach zu fett. Da Little bis jetzt noch nicht vermittelt ist, kann er vielleicht nochmal für Nachwuchs sorgen. Bin bei Nanni ja nochmal gespannt, ob sie nun evtl. Rexgene in sich hat. Bei ihr ist ja alles möglich.

Destinea müsste nun auch bald zu Crispin, aber sie hat immer noch nicht das richtige Gewicht. Doro wird Ende März oder Anfang April Eros abholen und dann hoffe ich Destinea zu Crispin setzen zu können. Eros entwickelt sich gut. Im Moment fusselt er noch mächtig, wiegt aber 410g. Muss mal noch neue Bilder machen.

Bei Chrystal sind doch heute tatsächlich die Ohren gefallen. Habe sie erst gar nicht erkannt:-), sah plötzlich so anders aus. Also, man soll die Hoffnung nicht aufgeben.

 

 

14.3.05

Meine Güte, schon wieder so viel Zeit vergangen seit den letzten News. Aber seit der Babyboom vorüber ist ist es auch ruhig geworden.

Die Abgabemeeris warten immer noch auf einen neuen Futtergeber.

Ich habe mich nun schweren Herzens durchgerungen Little abzugeben. Da momentan die Abgabe von Jungtieren sehr schleppend geht und ich sonst noch platze, soll er lieber einen neuen Wirkungskreis bekommen. Ich habe nicht so viele Weibchen für 3 Zuchtböcke und will auf 2 je Rasse reduzieren. Elisa aus seiner und Maximas Linie bleibt ja bei mir. Ich hoffe, er findet ein schönes Zuhause.

Muffin werde ich kastrieren lassen. Das rot-weiss dominiert mir zu sehr. Eigentlich will ich ja ins spw und srw. Muffin bleibt aber dann hier als 2. Kastrat. Er  ist mein kleiner Frecher. 

Fee entwickelt sich super. Sie wird Maya von der Fellstruktur immer ähnlicher. Elisa ist noch sehr am Fusseln, aber sieht auch schon mal nicht schlecht aus.

Eros wird jetzt auch bald zu Doro ziehen. Er entwickelt sich gut und fusselt im Moment auch was das Zeug hält.

Ich sehne den frühling und warmes Wetter herbei, dass die grosse Gruppe endlich in ihr neues Gehege raus ziehen kann. Erst mal muss es natürlich aufgebaut werden. 

 

26.2.05

Nun ist schon wieder eine Weile vergangen seit den letzten News.

Leider ist mir Domingo am Montag gestorben. Er hat plötzlich angefangen komisch zu atmen. Habe gleich AB vom TA gegeben, aber es muss was anderes gewesen sein. Montag habe ich ihn dann tot aufgefunden. Schade, er war ein schöner kleiner Kerle und sollte Doros schildpatt-weisse Rexezucht weiterführen. Nun wird das wohl Eros tun dürfen. Monjul habe ich streng beobachtet, aber es war wohl nichts ansteckendes. Ihm geht es gut.

Ausser Mious sind alle Babys jetzt abgesetzt und in den jeweiligen Gruppen. Die Teddys machen sich jetzt auch gut und es ist fast alles wieder nachgewachsen. Die Rexe sind momentan voll in der Streck- und Fusselphase. Da sieht man ganz deutlich den Unterschied zwischen Rex und Teddybabys.

Bei Mious Mädel bin ich noch am Überlegen, ob ich sie behalte. Sie ist vom Fell her etwas anders als die Babys von Hermine, irgendwie kürzer, aber sehr dicht. Vielleicht bekommt sie ja mal Mayaqualitäten. Ich werde mal die Entwicklung eine Weile abwarten, obwohl rot-weiss ja stark bei den Teddys dominiert und ich eigentlich doch eher ins spw oder srw will.

Am Mittwoch sind die zwei Suessen Dario und Comanche nach Kartung gezogen.

Nun hoffe ich, dass Amon und Apollo bald ein schönes Zuhause finden. Diego macht sich auch sehr gut.

Allmählich kehrt nun wieder Ruhe ein und das ist auch mal schön. Alle haben nun ihre Grüppchen und fühlen sich wohl.

Gestern habe ich nochmal etwas rumgebastelt und eine Bucht im Schrank verlängert. Sie können jetzt noch vom Schrank in die Kotwanne im Regal durch ein Abflussrohr verbunden. Das ist jetzt momentan für die Abgabeweibchen und sie haben nun 2,30m x 0,60(0,70) zur Verfügung und da kann man auch mal dem "Zickenalarm" aus dem Weg gehen. Wanda verteidigt emsig ihre Position. Da fehlt mir im Moment ein 2. Kastrat, aber da wird sich bald auch wieder was tun.

Die Preise für Salat und Gemüse sind ja im Moment Horror, da muss manches erst mal zurückstehen.

 

18.2.05

Vorhin bin ich runter zu den Meeris und habe zu meinem Entsetzen gesehen, dass Miou geworfen hat. 2 tote Babys und eins lebt. Ich hatte noch gar nicht damit gerechnet, frühestens morgen. So wie sie aussahen, hat sie sie wahrscheinlich beim Nabelschnur abbeissen totgebissen oder sie waren vorher schon tot. Es waren zwei wunderschöne schoko-rot-weisse Mädels. Ein rot-weisses Mädel lebt und ist auch sehr stabil mit 96g. Bin echt traurig, gerade bei meiner süssen Miou. Erst Elias und jetzt das.

Die Teddys sind jetzt mit dem Pilz fertig. Das Fell wächst wieder nach. Hannis und Maximas Babys machen sich auch gut.

Nun ist erst mal Babypause bis Ende April. Da kehrt nun mal wieder etwas Ruhe ein.

 

13.2.05

Nun muss ich endlich mal wieder ein paar News schreiben.

Elias hat es leider nicht geschafft und ist am 10.2.05 gestorben. Wenn meine Nachforschungen stimmen ist er wohl an einer Erkrankung der Nebenschilddrüsen gestorben, was ab und zu bei Babys mal vorkommen kann.

Maxima geht nun in ihre wohlverdiente Rente und ich werde mir Elisa als ihre Nachfolgerin ziehen. Die 3 Babys machen sich prächtig, auch Hannis sind super geworden.

Hermine und ihrem Wurf geht es auch wieder besser. Der Pilz ist am Verschwinden. Comanche ist schon symtomfrei und die Haare wachsen nach. Die Mädels hatte es schwerer erwischt, aber auch da gehts aufwärts.

Die Böckchen von Hanni und Comanche habe ich jetzt zu meinen Zuchtböcken gesetzt. Sind alle sehr aufgeweckt und haben schon mächtig gebrommselt.

Aida und Rahel sitzen jetzt bei Yannik und ich hoffe, sie setzen ihm nicht gar so zu. Er ist recht schüchtern und ich hoffe, dass sich da was ergibt.

Gestern habe ich ganz unerwartet und schweren Herzens meinen suessen Kastrat Sammy abgegeben. Das war ein Notfall und sie haben für eine 3 Jahre alte Notdame dringen einen Partner gesucht. Sie ist gerettet worden vor jemanden, die toll fand ihre Meeris mit ins Schwimmbad zu nehmen ( Was sich manche nur denken?), eins ist dabei ertrunken und das andere hat die Familie gerettet. Da ich im Moment nur Wanda und Bessy zur Abgabe habe und Bessy nicht gefallen hat, habe ich mich dann durchgerungen ihnen Sammy zu geben, weil das die beste Lösung war "heul". Wanda ist eine Zicke und das wäre wohl nicht gutgegangen. Na ja er ist im Ort geblieben und ich seh die Leute , wenn ich mit dem Hund unterwegs bin. Da kann ich dann ja ab und zu nach meinem Liebling fragen. Sie hatten aber Ahnung von Meeris, das ist schon mal gut. So schnell kann es manchmal gehen. Das war bisher meine schwerste entscheidung. Der Suesse war mir doch ans Herz gewachsen.

 

4.2.05

Endlich hat nun Maxima ausgepackt. 2 Mädels und 2 Jungs. 3 rot-weisse und 1 spw. Schöne typvolle Babys. Leider macht mir das rw Böckchen Sorgen. Es hat irgendwas mit den Hinterbeinen und kann sich so gut wie nicht vorwärtsbewegen. Er war auch der Kleinste, aber Erstgeborene. Jetzt muss ich erst mal abwarten, wie sich das entwickelt, vielleicht gibt sich das ja noch. Maxima kuemmert sich ruehrend drum und schleckt ihn immer wieder ab. Die anderen 3 sind putzmunter. Maxima hat sich wie Hermine auch hinten alles blutig gebissen. habe es gleich behandelt und es scheint jetzt zu gehen.Wenn Maxima ihre Babys aufgezogen hat, kann sie in ihre wohlverdiente Rente gehen und sie mit Strolch geniessen.

Die Teddys haben immer noch mit dem Pilz zu kämpfen. Habe sie schon 2 mal mit Imaverol gebadet. Sie hinken nun auch mit dem Gewicht hinterher, aber ansonsten sind sie ganz munter.der Pilz hat sich zum Glück nicht weiter ausgebreitet.

Hannis Babys entwickeln sich prächtig. Auch Diego wird ein ganz Schöner mit seinem weissen Gesicht.

 

28.1.05

hier nun endlich die neuesten Nachrichten. schon am 25.1.05 hat Hanni 3 schöne Rexbuben geboren. Alle gesund und munter.

Seit gestern grasiert der Pilz bei meinen Teddybabys um. Habe gestern alles desinfiziert und isoliert. Die Babys haben alle einen blanken Nasenruecken. Comtesse hat noch ne Stelle am Bauch. Bin fleissig am Surolan draufschmieren.

Maxima hat sich auch was eingefangen. Kann im Moment noch nicht behandeln, da sie kurz vorm Werfen ist. Muffin und Miou haben Milben. Muffin ist behandelt, Miou muss ich noch mit dem TA absprechen, da sie tragend ist.

Das ist mal wieder so eine Epidemie, die hoffentlich bald vorueber geht.

Nannis Babys sind wahre Wuchtbrummen. sie wiegen schon zwischen 270 und 290 g und sind erst 2,5 Wochen alt. Die Teddys sind da fast100g weniger.

So, nun hoffe ich, Pilz und Milben zu besiegen.

 

18.1.05

So, nun muss ich wieder mal paar News schreiben.

Den 2 Mamas und den Babys gehts gut. Nannis 3 haben schon enorm an Gewicht zugenommen. Auch Nanni ist trotz 3 Babys im Schlepptau ziemlich propper.

Hermines Babys nehmen jetzt auch langsam zu. Gegenüber Nannis sind sie aber noch ziemlich klein. Aber es war ja Herminchens 1. Wurf und es sind auch 4. Sie ist eine ganz liebe Mama und die Kleinen halten sie ganz schön auf Trab. Ihre Wunde am Po verheilt auch langsam. Ich habe etwas mit Surolan behandelt. Sieht jetzt echt gut aus. Nun muss wieder Fell drüber wachsen.

Hanni und Maxima haben auch nochmal enorm zugelegt. Ich denke ab Mitte nächster Woche gehts los. Bin ja echt gespannt, wie sich Rexbabys von Teddys unterscheiden. Wird ja mein erster Rexwurf.

Habe mir nun doch noch 3 Kotwannen bestellt. Wenn dann wieder Weibchen zum Bock müssen, brauche ich mehrere kleinere  Unterkünfte. Dann vertragen sich die Böcke ja nicht mehr und es muss getrennt werden.

Aida, Rahel und Maya sind noch recht scheu. Aber allmählich werden sie doch neugierig und kommen mal schauen, was es leckeres gibt.

Yannik, Mowgli und Crispin sind auch noch nicht richtig aufgetaut. Yannik ist der Scheueste von allen. 

Ich denke mit der Zeit, wird das auch noch werden.

 

 

12.1.05

Heute Morgen sind nun meine erst mal letzten Zuchttiere, von Sandra, Marion und Gaby eingetroffen. Alle sehr schön. Der Transport hat auch gut geklappt. Doros 3 waren auch dabei. Sie hat sie heute Abend bei mir abgeholt.

Verpackungskompliment an Sandra, war Spitze.

Jetzt müssen die 3 sich erst mal aklimatisieren. Ist ja doch schon rechter Stress die Verschickerei.

Herminchen macht mir ein bissel sorgen. sie hat sich ja bei der Geburt die ganze linke Seite am Po aufgebissen. Es war eine Kruste drauf, weil ich es gestern gut behandelt habe. Vorhin hat sie, oder die Babys die Kruste abgerissen. Das tat bestimmt tierisch weh, weil sie mir fast aus der Box gesprungen ist. Ich habe dann gleich wieder behandelt, was recht schwierig war, sie zappelt und beisst. Nun hoffe ich, dass sie die Kleinen zum Trinken ran lässt. Das sah nämlich vorhin nicht so aus. Ich muss das jetzt beobachten, sonst muss ich zufüttern.

Bei Nanni läuft alles prima, sie ist ja auch schon zum 2. Mal Mama.

 

10.1.05

Hurra,

4 kleine Teddys sind da. 1 Bub und 3 Mädels. Alle rot-weiss. Da hat Monjul nicht durchgeschlagen, aber alle 4 super schön.

Mama und Babys wohlauf.

 

 

9.1.05

So, der erste Wurf ist da. Nanni hat heute Morgen 3 babys bekommen. 1 Bub und 2 Mädel. Das ist diesmal ganz sicher "lach". die 2 Mädels sind zu meinem Erstaunen Satins. Also hat Nanni irgendwo ein ST Gen versteckt. Leider war doch kein TdT Gen drin. Ich hätte es mir so gewünscht. Sie vererbt so schöne Ohren. Aber die 3 sind auch gut gelungen. Mutter und Babys sind wohlauf.

Nun warte ich noch auf meine kleine Teddykugel Herminchen. Also lange kann das nicht mehr gehen, Sie hat in der letzten Woche noch mal über 100g zugenommen. Bei ihr bin ich nun echt gespannt. Hoffentlich kommen 2 Jungs für Katja.

 

5.1.05

Meine ersten News im neuen Jahr. Eigentlich gibt es noch gar keine. Nanni und Hermine lassen noch auf sich warten. Die Schambeinfuge ist bei beiden schon weit offen, also lange kann es nicht mehr gehen. Ich bin ja so gespannt.

Nun ist es auch sicher, dass meine Rexe und Teddys von sandra, marion und Gaby naechsten Dienstag einziehen werden. Crispin wiegt jetzt schon 298g und ist also transportfaehig. 

Bin echt mal gespannt auf die kleine Bande. Bisher kenne ich sie ja nur von Bildern.

So, ich hoffe, ich kann morgen mit Babybildern berichten. 

 

30.12.04

Wenn man da keine Krise kriegen soll. Heute steht es nun 100% fest, dass ich nicht die erhofften 4 Mädels habe, sondern 4 Buben . Ich habe es nun endlich festgestellt, als heute alle 4 ihrer Mama nachgestellt sind. Ich konnte es nicht glauben. Wie kann man sich denn so vergucken. Ich glaube, ich muss da echt was verschlafen haben. Es tut mir so leid, für meine Reservierung für 2 Mädchen. Ich hoffe, sie sind nicht gar so enttäuscht.

Nicht mehr lange und Nanni wird auch auspacken. Ich denke Hermine kommt auch noch nächste Woche. Sie kugeln beide nur noch. Hoffentlich sind dann die erhofften Mädels dabei.

28.12.04

Ja, es hat sich mal wieder so einiges getan. Anfang Januar werden dann einige Neue Zuchttiere von Sandra , Marion und Gaby einziehen. Insgesamt werden es 1 Teddypärchen , 2 Rexböcke und 2 Rexmaedel sein. Dann ist aber erst mal meine Kapazitaet ausgeschoepft.

Nanni und Hermine haben ja nun auch nicht mehr lange und ich bin schon echt gespannt auf die Wuerfe. Die 4 von Emily entwickeln sich praechtig. Sie haben alle schon über 200g und auch die Ohren sind bei allen 4 en schön, obwohl Emily etwas Segelohren hat. Little hat gut ausgeglichen.

Ansonsten ist alles beim Alten. Destinea nimmt jetzt auch schön zu und entwickelt sich gut.

 

23.12.04

Einen Tag vor Heilig Abend und ich denke, jetzt liege ich auf der richtigen Spur. Ich habe  4 Mädels. Irgendwie ist das für mich so ungewöhnlich, dass ich so irritiert war und dabei totales Durcheinander rausgekommen ist. Na ja nun ist es so und ich bin auch froh drüber.

 

20.12.04

Wie man sieht, bin ich schon wieder zu einem anderen Ergebnis bei den Geschlechtern von Emilys Wurf gekommen. Schwierig schwierig diesmal. Bei Apollo bin ich ja nun auch nicht mehr so sicher "peinlich". Ich hoffe, sie fangen nächste Woche zu bromseln an und ich kann dann endlich richtig entscheiden. So was ist mir bis jetzt noch nicht passiert.

 

18.12.04

Gestern habe ich Destinea von Doro geholt. Das ist so ne Suesse. Sie ist noch relativ leicht fuer ihr Alter, aber sie wird das bestimmt schnell aufholen. Sie ist super in der Gruppe aufgenommen worden.

Heute Morgen hat Holger Tom abgeholt. Mal sehen, wie er sich so in ner Weibchengruppe macht. Werde von ihm hören.

Nanni nimmt drastisch zu. Sie hat schon fast 400g zugenommen und hat noch über 2 Wochen. Hermine geht jetzt auch in die Breite. und nimmt gut zu.

Aaron hat sich eine Augenverletzung zugezogen. Ich bin am Salben. So wie es aussieht, kommt aber alles wieder in Ordnung.

Strolch hat auch eine aufgekratzte Wunde an der Seite. Bin ständig am Spülen mit Betaisodonna. Ich hoffe, dass das kein Abszess gibt. Muss mal beobachten, wenn es nicht besser wird dann doch noch mal zum Tierarzt.

Sammy wird am Montag kastriert. Dann kann er vielleicht auch mal in einen "Haarem".

 

13.11.04

Morgen wird Cosmo abgeholt und Tom geht am Samstag zu Holger. Am Freitag hole ich mir Destinea ab und schaue mir mal den kleinen Fynn an. Ansonsten ist alles friedlich. Nanni nimmt jetzt rasend schnell zu. Sie ist bestimmt gleich Anfang Januar dran. Hermine nimmt jetzt auch zu. Sie wird wohl etwas später dran sein. Emily hat sich schon wieder super von der Geburt erholt. Sie hat heute schon wieder etwas zugenommen. Die Kleinen sind frech und wuselig. Eine Woche werde ich sie noch alleine lassen und dann die anderen wieder dazulassen. Morgen setze ich Miou zu Muffin. Sie hat jetzt schön zugenommen und es ist Zeit. 

 

11.12.04

Heute habe ich dann doch die Entscheidung getroffen, dass es 3 Böckchen sind. Ich bin mir nun ziemlich sicher. War echt schwierig.

10.12.04

Endlich, nach 2 tägimen stündlichem Kellerrennen nun die Geburt von 2,2 süssen spw GH/RT von Emily. Die letzten 2 Babys habe ich noch bei der Geburt gesehen. War echt ein Erlebnis. Mama und Babys geht es gut. Das ist nun mein A-Wurf. Bin ja ganz stolz drauf.

 

2.12.04

Nach langem hin und her Überlegen habe ich mich nun doch entschlossen Cosmo abzugeben. Ich hätte sonst 3 Böcke in der Linie von Herkules und das ist mir zuviel. Da bei Doro heute ein spw Böckchen gefallen ist und evtl noch mehr fallen werden, bin ich zu dem Entschluss mit Cosmo gekommen. Ich hoffe er bekommt ein schönes Zuhause als Zuchtbock oder vielleicht mit Sammy.

Emily laesst nun auch auf sich warten, aber ich denke es geht noch etwas. Der Knochen ist noch ganz zu. 

 

28.11.04

Nun habe ich auch noch ein Rexböckchen von Gaby Demming gefunden. Yannik heisst der Bub.

Wenn dann Doros Achilles so weit ist und die Temperaturen stimmen, kann die grosse Reise losgehen. Von Doros Honey erwarte ich mir auch noch ein schönes Rexmädel.

Tom geht es nach seiner Kastration prächtig. Bei ihm ist alles viel besser gelaufen, als damals bei Strolch. Kurz vor Weihnachten wird er dann in seinen Haarem bei Holger einziehen.

Emily wird nun auch immer dicker. Ich denke, dass es  naechstes Wochenende so weit ist. Ich schätze, dass es 3 werden.

Nanni wird auch schon dick. Sie wird wohl gleich am Anfang aufgenommen haben und zickig ist sie im Moment auch. Das ist meist das Anzeichen, dass sie tragend ist.

 Bei  Hermine meine ich jetzt aber auch schon was zu spüren. Sie wird aber nach Nanni dran sein. Der Überraschungswurf wird Nanni werden. Ist sie nun Tdt oder nicht? Sie verebt ja sehr schöne Farben und Ohren.

 

23.11.04

Nach wieder mal aufregendem Suchen habe ich nun mein Rexmaedel bei Sandra und mein Teddypaerchen bei Marion gefunden. Sie werden mir dann geschickt, wenn Doros beiden soweit sind, weil sie auch welche bekommt.Dann ist erst mal Schluss mit rumstöbern und ich werde mir selber Babys ziehen. Der Neubau ist ja auch fertig und nun habe ich Platz für ca. 30 erwachsene Meeris. Soviele möchte ich aber nicht, weil mir da die Zeit fehlt.

 

19.11.04

Heute habe ich mich doch entschieden Hanni und Maxima zu Little zu setzten. Sie haben beide gut zugelegt und es war Zeit. Little ist uebergluecklich ueber diese Gesellschaft.

Cosmo ist zu Tom gezogen, der richtig aufgetaut ist, als er wieder Gesellschaft bekommen hat. Tom gehts gut, die OP Narbe sieht man gar nicht mehr und er ist gesund und munter.

Emily wird jetzt auch von Tag zu Tag dicker. ich schaetze mal es werden 2-3 Babys.

Nanni hat wahrscheinlich auch gleich die ersten Tage aufgenommen, sie wird naemlich auch schon dick. Bei Hermine bin ich mir noch nicht sicher, ob das geklappt hat, aber war ich bei Emily ja auch nicht und siehe da nun doch.

Demnächst wird ein suesses rot-weisses Rexmaedel DESTINEA von Doro bei uns einziehen.

Ich hoffe, dass Sandra auch noch ein schoenes Maedel fuer mich hat.

 

16.11.04

Emily ist nun eindeutig trächtig. Wenn sie ihre Jungen aufgezogen hat und alles gut geht, habe ich mich entschlossen, sie abzugeben. Ich hoffe, sie kommt in gute Liebhaberhaende, weil sie für die zucht doch nicht ganz geeignet ist. Erstmal werde ich den Wurf abwarten, vielleicht ändert sich meine Meinung ja noch. Nanni und Hermine habe ich heute wieder in die Gruppe getan, was ohne Probleme ging. Ich denke mein lieber Strolch hat das sehr gut im Griff.

Tom geht es auch gut. Leider ist er im Moment noch etwas in "Einzelhaft", weil er ja noch auf Tüchern gehalten werden muss. dafür hat er aber danach charmante Gesellschaft bei holgers Damen :-)).

Monjul und Muffin haben sich nun nach ihrem Damenbesuch den Kampf angesagt. Jetzt hat jeder ein Jungböckchen ( Sammy und Rex) bei sich und das geht ganz gut.

Habe mich mal bei Sandra Haverkamp umgesehen und vielleicht ist da was für mich dabei. Meine Rexe bräuchten mal noch etwas weibliche Verstärkung.

 

10.11.04

Kastration von Tom ist gut verlaufen. Nun muss er noch seine zeit absitzen, bis er in senen Harem einziehen darf. Da freue ich mich echt fuer ihn. Emily ist nun sicher schwanger. Es ist zwar noch nichts rechtes zu spueren, aber das Gewicht steigt jetzt staendig an.

 

7.11.04

Heute ist ganz kurzfristig Tiffany abgeholt worden. Gestern hatte ich noch ein Gespräch mit einer Freundin. Da stand ihre Tochter daneben und erzählte mir, dass ihr Meeri gerade gestorben ist und das andere nun so alleine sitzt. Natürlich bin ich da gleich drauf angesprungen und habe ihr erzählt, dass ich ja noch 2 Abgabemädels habe. Da war ja noch das Problem mit dem Papa :-). Heute habe ich sie nochmal getroffen und der Papa hat JA gesagt, und dann hat sie sich Tiffany ausgesucht und nun ist meine kleine Süsse auch gut untergebracht. Langsam leert sich nun mein Stall auch und es wird Platz für die Babys (Baby?) von Emily. Ganz sicher bin ich mir noch nicht, ob sie tragend ist. manchmal denke ich, ich fühle was, dann wieder nicht. Zugenommen hat sie auch noch nicht so sehr (90g) , aber sie ist ja auch noch im Wachstum.Na mal sehen, also die nächste Woche müsste man dann mal was merken, auch wenns erst ganz spät geklappt hätte.

 

1.11.04

Heute habe ich von Holger eine Anfrage wegen Tom bekommen. Er hat schon meine Nelly mit ihrer schwarzrn Tochter genommen. Dort haette es Tom super. Wenn alles gut geht wird er auch Tom nehmen und er wird dort der Haremsvater von 4 Weibchen werden. Falls sich doch noch jemand dringen meldet wegen Tom, waere er auch bereit dem Vorrang zu geben. Na, wir werden sehen.

Little hat gestern cosmo voll in die Ohren gebissen. Der ganze Stall war voll Blutspritzer. Ich konnte erst nicht feststellen, von wem das kommt, aber dann habe ich die Ohren von Cosmo gesehen. Ich habe sie dann erstmal mit Jod behandelt . Nun habe ich den kleinen Rex zu Tom und Sammy gesetzt und ich glaube das klappt besser. Little wird langsam aufmüpfig. Gestern habe ich dann noch eine 2. Etage bei den zweien eingebaut und jetzt fluechtet Cosmo auch schon mal nach oben. aber seit der Kleine weg ist gehts wieder besser. Little war halt auch schon beim Weibchen. Bin noch am Überlegen, wie ich den Stall etwas verlaengern kann, dass sie sich noch besser aus dem Weg gehen können.

29.10.04

Habe mich nun entschlossen Tom kastrieren zu lassen. Ich muss nachher mit unserem Hund zum Tierarzt und werde mir dann gleich nächste Woche einen Termin geben lassen. Ich hoffe, dass ich ihn dann doch noch vermitteln kann. Er ist so ein netter Kerle, aber mein Platz reicht halt nicht für alle. Er ist mit Sammy zusammen und das klappt super.

Die zwei Pärchen balzen kräftig miteinander. Hermine ist allerdings recht zickig.  Ansonsten ist es relativ ruhig.

 

28.10.04

So, nun habe ich nochmal ein bisschen umgestellt. Eigentlich hatte ich die Verpaarungen von Nanni + Muffin und Hermine + Monjul für später geplant. Heute habe ich aber mal wieder gewogen und festgestellt, dass Nanni langsam fett wird und höchstwahrscheinlich brünstig ist, weil sie total aggressiv den anderen gegenüber war. Da Muffin nun auch schon ein stattlicher Kerle geworden ist, habe ich sie vorhin zusammengesetzt und Muffin wie ich schon bei ihm vermutet habe voll Power gebalzt hat. Also bei den zweien habe ich keine Bedenken, ob das klappt. Hermine hat auch schon 730g und da habe ich sie zu Monjul gesetzt. Monjul ist ja noch was jünger als Muffin und ich hoffe, er kann sich bei Hermine durchsetzen. Balzen tut er schon mal kräftig, aber sie sagt ihm auch wo es langgeht. Sie ist aber im Moment glaub ich nicht brünstig.

Bei Emily bin ich mir noch nicht sicher, ob das geklappt hat. Das Gewicht ist noch nicht in die Höhe gegangen und direkt fühlen kann man auch noch nichts. Vielleicht bekommt sie ja auch nur 1 Baby. ich lass mich mal überraschen.

Mein Überwinterungsmeeri Rex hat sich auch gut eingelebtund sitzz mit Little Joe und Cosmo zusammen. Little ist wirklich, trotz dass er beim Weibchen war, ganz lieb.

Die drei GH Meeris sind von der Bekannten nun selber vermittelt worden und das Teddymeeri habe ich ihr abgekauft und Tiffany getauft. Es bleibt solange hier, bis sich ein liebevolles Zuhause findet. Mit ihr kann ich leider nicht züchten, weil da ein ganz schönes Durcheinander mit Inzucht war. Aber wie ich gehört habe zum Glück nur Vater und Töchter und keine Geschwister untereinander. Tiffany ist auch völlig in Ordnung und auch vom Wesen her. Sie ist ganz süß anzuschauen und ich hoffe es findet sich jemand, der sich spontan in sie verliebt. 

 

25.10.04

Ja, nun sind die 5 Neuzugänge gekommen. 4 Weibchen und ein Bock. Der Bock bleibt bei mir über den Winter. Die Weibchen hoffe ich, kann ich schnellstmöglich vermitteln, weil ich den Platz brauche. ich werde das alles jetzt erst mal beobachten. Der Bock heisst Rex und ist ein GH/TdT . Von der Farbe sieht er aus, wie ein Schimmel, muss mich da aber noch schlau machen. Ich hoffe er verträgt sich mit Muffin und Monjul.

 

24.10.04

Nun wieder paar Neuigkeiten. Söckchen ist super in Stuttgart angekommen und ich habe auch positve Rückmeldung. Das mit der Mitfahrzentrale ist echt toll. War so ein bisschen wie ein Drogenkurier mit geheimnissvollem Päckchen Übergabe bei mir und dann in Stuttgart. Überbringer unbekannt. Kennwort "MEERSCHWEINCHEN" :-))

Heute hat mich eine Bekannte angesprochen und gefragt, ob ich ihr Teddyjungböckchen über den Winter bei mir unterbringen kann. Das wäre von meiner Seite aus okay. Nun hat sie aber noch 4 junge Weibchen, die sie morgen in den HELA (Baumarkt) bringen will. Von dem habe ich bisher nur negatives gehört. Nun habe ich ihr das Angebot gemacht, ihre 4 erstmal bei mir unterzubringen und zu versuchen sie zu vermitteln. Es sind wie ich annehme 4 US Teddydamen so ca. 6 Wochen alt. Ich muss da aber auch eine Frist setzten, weil ich sonst aus allen Nähten platze und auch Urlaubsbetreuungen übernehme.

Wenn sie morgen gebracht werden, werde ich erstmal einen Checkup machen und dann die Bilder reinstellen mit Daten und etc.------------

 

19.10.04

Nun haben wir endlich einen Weg gefunden, um Söckchen nach Stuttgart zu bringen. Morgen fährt ein netter Mann nach Stuttgart und nimmt sie mit. Das ging echt gut über die Mitfahrzentrale de.

Morgen um 10.00 Uhr kommt die Kindergartengruppe von unsrer Tochter in meine Meerioase und wollen sich das mal anschauen. Das wird wohl ein Gewusel werden.

Im Stall ist es ruhig. Emily habe ich gestern wieder in die Weibchengruppe gesetzt. Ging gut ohne viel Zoff. Cosmo ist zu Little hochgezogen und Little ist sehr lieb zu ihm. Ich wusste ja nicht, wie er nach dem Weibchen reagieren wuerde, aber er ist ein ganz lieber. aber genau deshalb bin ich mir nicht ganz sicher, ob das mit Emily geklappt hat. Er ist nicht so ein Draufgänger wie Strolch. Muffin fing die letzten Tage an gegen Cosmo zu stänkern. Jetzt ist es gerade recht, dass er jetzt zu Little ziehen konnte. Muffin brommselt schon sehr viel. Ich hoffe, er wird mal ein etwas stürmischerer Verehrer bei den Damen als Little. Er hat sich sehr schön gemacht auch vom Fell.  

 

 

15.10.04

Es gibt im Moment nicht viel zu sagen. Bei den Meeris läuft alles ruhig. Söckchen geht nächsten Freitag nach Stuttgart zu Familie List. Dort wird sie es sehr schön haben. Ihre Verletzung ist super verheilt.Sie hatte sich den hinteren Fuss eingeklemmt im Freilauf. War aber zum Glück nur eine Hautabschürfung. Hanni erholt sich nun auch zusehends von ihrer Geburt. Monjul hat kräftig zugelegt und hat Muffin vom Gewicht bald ein. Mious Stichelhaare verlieren sich jetzt auch und sie wird ein kleiner Teddy. Cosmo macht sich auch gut. Im Moment gibt es bisserl Gerangel mit Muffin, aber sie sind im Moment zu dritt und das ist nicht so gut. Little sitzt noch bei Emily. Er ist so zurückhaltend, dass ich mir nicht ganz sicher bin, ob das geklappt hat mit den beiden. Auf jeden Fall hat er kräftig an Gewicht zugelegt.

Tom und Sammy sind immer noch in der Abgabeliste. Wenn er mit Sammy nicht vermittelt werden kann, werde ich ihn wohl kastrieren lassen. Dabei verstehen sich die beiden sooo gut. Vielleicht klappts ja doch noch.

 

9.10.04

Lang ists her seit den neusten NEWS. Dazwischen ist schon einiges passiert. Meine Teddys von Sonja sind am 28.9.04 gegen 8.30 Uhr bei mir eingetroffen. Sonja hatte super verpackt und die Kleinen waren putzmunter. Miou hatte unter dem Stress mit der ersten Spedition gelitten. Sie hatte einiges abgenommen und dann noch Lippengrind bekommen. Monjul auch. Den anderen beiden hat das alles den anschein nach gar nichts ausgemacht. Sie sind halt auch schon etwas aelter. Mittlerweile haben sie sich aber super hier eingelebt. Miou und Monjul bekommen von mir Vitacombex eingeflößt und werden mit Melkfett+Ringelblume eingecremt. Der Lippengrind ist fast weg und die beiden haben gut zugelegt. Miou ist die frechste von allen. Hermine ist so ein richtiges Kuschelschweini. Unser Benny hat sie zu "seinem" Schwein erkoren. Muffin ist der Scheueste von allen. Es sind alle vier wunderschöne Teddys.

Maxima und Cosmo haben sich auch sehr gut eingelebt. Maxima kommt bei mir in der grossen Gruppe super zurecht, obwohl wir ja Bedenken hatten, weil sie bei Doro total gezickt hat. Cosmo ist mit Monjul und Muffin zusammen und das klappt auch super. Er hat auch einiges an Gewicht zugelegt.

Emily ist im Moment seit 25.9.04 mit Little Joe zusammen und ich hoffe, dass es mit den beiden klappt. Little scheint mir noch sehr zaghaft bei seiner Werbung.

So, im Moment herrscht in meiner Schweinioase relative Ruhe. Die Babys sind noch nicht alle vermittelt. Tom Hätte ich gerne mit Sammy (Rosettenbaby) vermittelt. Scheint im Moment etwas schwierig zu sein. Wenn Sammy nicht die 2 vierten Zehen hinten haette, wuerde ich ihn behalten, weil er so schöne Ohren und wunderschönes Fell hat. Ich weiß halt nicht, ob er die Fehler weitervereben würde. Ich denke Strolch hat das irgendwie in seinen Genen, weil seine Nachkommen fast alle einen 4. Ansatz hinten hatten. Wenn man nicht züchten will, stört das ja auch nicht. 

 

25.9.04

Gestern sollten eigentlich meine Teddys von Sonja eintreffen. Leider

hatten wir Pech mit der Spedition, denn die haben doch tatsächlich meine Meeris vergessen abzuholen. Sie standen dann die ganze Nacht in der Spedition und erst 16.00 Uhr am nächsten Tag haben sie die Schweinis zu Sonja zurueckgebracht. Das ist echt ne Sauerei. Am Montag beauftrage ich eine andere Spedition.

Aber Cosmo und Maxima sind heute eingezogen. Ich bin noch schwer am beobachten. Cosmo hat sich gleich heimisch gefühlt und kuschelt schon mit Tom. Maxima ist sehr scheu und veraengstigt. Ich habe sie mit in die Gruppe gesetzt und es geht bisher ohne Zähneklappern. Maxima verkriecht sich noch in die Ecken. Hanni und Nanni zicken etwas rum und Strolch bromselt wie wild. Er hat heute eine Menge zu tun. Wenn ich merke, dass Maxima völlig unterdrückt wird, werde ich sie rausnehmen und vielleicht nur mit Strolch setzen. Sie muss auch noch ein bisserl zunehmen. Aggressiv ist sie überhaupt nicht.

Little Joe hat nun Emily zugesellt bekommen. Er ist ja das erste Mal mit einem Weibchen zusammen. Ich hoffe, er ist nicht zu schüchtern und es klappt mit den Beiden.

Also heute leidet keiner meiner Schweinis an Langeweile. Es ist ein gebrommsel und gequieke da unten. Wenn dann die Teddys dazukommen, wird es nochmal Aufregung geben und dann legt sich das hoffentlich.

 

22.9.04

Juhu, am Freitag kommen meine 4 Teddys und am Samstag hole ich Cosmo und Maxima.

Hannis Babys machen sich auch gut und haben schon gut zugelegt. Das Glatthaar geht an eine Familie nach Stuttgart. Das Böckchen hoffe ich mit Tom vermitteln zu koennen.  

9.9.04

Nun habe ich endlich meine Zuchtmeeris gefunden. anfang Oktober werden sie bei mir einziehen. Maxima und Cosmo denk ich schon etwas früher. Im Moment ist bei mir die Nachfrage nach Babys enorm. Ich habe aber im Moment gar keine mehr. Hanni läßt auch wieder auf sich warten. aber mittlerweile sind wir das ja gewöhnt.

Strolch ist soweit wieder hergestellt. Eine Woche muss er noch aushalten(Kastration), dann kann er zu den Weibern . Da bin ich aber mal gespannt, wie das wird.

Nelly und ihr schwarzes Töchterlein wird am Samstag abgeholt. Tom bleibt nun doch noch hier. Das mit der Vermittlung hat leider nicht geklappt.

Die zwei letzten Babys gehen am Montag und bis dahin sind Hannis hoffentlich auch da. Sonst wirds ja allzu leer.

 

3.9.04

Lang ist s her seit den letzten NEWS. Mittlerweile waren wir eine Woche im Urlaub und die Meeris hat Christin gepflegt. Das hat sie echt gut gemacht. Strolchi hat immer noch Milben und ich muss ihn jetzt baden. Sein Fell habe ich etwas gekürzt. Die Babys sind bis auf das Schwarze alle vermittelt. Seit heute ist auch Tom vermittelt. Nun suche ich nur noch jemand für Nelly& Tochter.

Hanni liegt auch in den letzten Zügen und müsste nun bald auspacken. Das werden wohl auch Rosetten werden. Ich schätze mal so 3 Stück.

Jerry und Zora sind im Moment hier auf Urlaub. sie haben sich gut gemacht.

Von Sonja habe ich meine Teddypärchen nun auch zusammen.Maxima und Cosmo sind noch bei Doro und kämpfen noch gegen den Pilz. Morgen und in den nächsten Tagen werden die Kleinen alle abgeholt. Dann wird es wieder ruhiger im Meerilager, bis die Neuen einziehen.

Wenn Tom dann weg ist, werde ich Emily und Little Joe zusammensetzen.  

20.8.04

So, nun endlich mal wieder ein paar News. Den Babys und Mamas geht es sehr gut. Leider sind noch nicht alle vermittelt.

Heute war ich bei Doro und habe mir Maxima und Cosmo angeguckt. Ich werde beide Ende September zu mir holen. Dann habe ich meine Rexe voll.

Heute hat mir Sonja noch eine Mail geschickt, dass ich Hermine haben kann, weil eine Frau abgesprungen ist. Nun füllt sich auch langsam der Teddystall 

Meine Bbuben haben alle Milben. Angefangen hat es bei Little Joe. er hat eine Spritze bekommen, jetzt fängt Tom aber auch an und den Kleinen von Nelly hatte ich auch dazugesetzt. Er wird es wohl nun auch kriegen. Morgen werde ich mal mit der ganzen Bande zum Tierarzt. Die lachen schon immer, wenn ich komme, bei den vielen Namen.

8.8.04

Endlich! Nanni hat heute geworfen. 4 schnuckelige Rosettenbabys und schon ganz schön kräftig. Mama und Babys sind wohlauf. Nun wuseln im Moment 15 Meeris bei mir rum. Die Geburt ist total glatt verlaufen. wir waren gar nicht da und als wir heute Abend heim kamen, waren alle Babys da und auch schon trocken. So wie es aussieht wird auch Nanni eine liebevolle Mama.

6.8.04

viel neues gibt es bei uns nicht. Nanni laesst uns wieder warten und Strolch geht es gut. allerdings mag er das Zeitungspapier nicht so sehr. Er reisst immer seine Heuraufe runter, verteilt das Heu und legt sich dann drauf. Ab und zu setze ich ihn im Freilauf fuer eine kurze Zeit als Babysitter für Nellys Babys ein . Das macht er echt gut und Nelly kann sich mal kurz entspannen von ihren Rackern.

 

3.8.04

Wir warten mal wieder. Diesmal nun auf Nanni. Auch sie sieht allmaehlich zum platzen aus.

Strolch ist heute morgen kastriert worden. Er ist noch ganz torkelig der arme Kerl. 10 Tage soll er auf Zeitungspapier gehalten werden, damit das Streu nicht anklebt. Hoffentlich knabbert er mir nicht alles so sehr an.

 

1.08.04

so, nun habe ich es auch gecheckt, dass ich meine News ja oben weiter schreiben sollte, damit man nicht ewig suchen muss. Manchmal dauerts halt ein bisserl haha.

Also, den Babys gehts gut. Sie nehmen jetzt zu und sind gesund und munter. Nelly ist auch eine sehr liebevolle Mama. Ab heute erwarten wir von Nanni Nachwuchs. Mal sehen, ob sie sich auch so viel Zeit lässt.

Am Dienstag habe ich einen Termin mit Strolch zum kastrieren. Da ich ja mit ihm nicht mehr züchten will ist es besser so. Er hat unseren kleinen Little Joe böse gebissen und sitzt im Moment alleine. 

 

26.06.04

Heute habe ich mich entschlossen, meine beiden Angorameeris doch wieder abzugeben. Ich möchte lieber Tiere mit dunklen Augen und da passen sie einfach nicht rein. Ich hoffe, sie bekommen eine gute Unterkunft. Allmählich tut sich auch was in unserem Gartenhäusschen. Die erste Box ist heute fertig geworden. Ich habe den ganzen Nachmittag rumgetüfftelt, bis es endlich fertig war. Nun fehlen noch die anderen drei, aber nun weiss ich ja wie es geht, bzw. mein Mann kann nun meinen Vorstellungen eher folgen, als wenn ich ihm das erkläre. Er muss das halt sehen.

Ende nächster Woche hole ich mir noch von Sandras "Kleinen Gurkenfressern" ein rot-weisses Rex Böckchen.

Unsere Nelly (Glatthaar schwarz rot lohfarben) bekommt in ca 2,5 Wochen ihre Babys. Wir haben sie von unserem benachbarten Bauernhof geholt, eigentlich als "Gesellschafterin" und dann aber festgestellt, dass sie tragend ist. Hoffentlich geht alles gut, denn sie ist laut Angaben schon 2 Jahre alt und hatte noch nie Babys. Wenigstens haben wir auch den Vater gesehen und das war ein gesunder Glatthaarbock in schönem Schildplatt-weiss.

 

28.6.04

Heute habe ich erfahren, dass unsere Nelly doch erst ein Jahr alt ist. Also da steigen die Chancen, dass es eine normale Geburt wird doch etwas.  Ich bin schon ganz hippelig auf die ersten Babys. Nelly wälzt sich allmählich über die Wiese, weil sie immer breiter wird. 

 

1.7.04

Heute habe ich von Sandra unseren "Little Joe" (rotweisses Rexböckchen) abgeholt.Er ist am 25.5.04 geboren. Er ist jetzt mit unserem Angoraböckchen zusammen und es geht gut. Strolch ist heute zu Hanni. Ich hoffe, sie kann sich ihm erwähren, er ist nämlich ziemlich stürmisch unser Dicker.

2.7.04

Little Joe hat sich schon gut integriert. Er frisst und ist auch gar nicht so scheu. ich glaube, er hat schon jetzt die Kinderherzen erobert und wird mal wieder ein Lieblingsschweini.

 

4.7.04

Heute war ein etwas stressiger Tag. Wir hatten enormen Ärger mit unseren Nachbarn, weil sich irgendwie um unseren Schweinistall Ratten angesiedelt haben. Da haben wir gesucht und gesucht, aber nichts gefunden. Nach dem ganzen Theater habe ich mich nun entschlossen, meine Meeris in unseren Hobbyraum im Keller zu verfrachten. Wir hatten erst einen alten Schrank im Gartenhaus umgebaut, aber der kann genausogut im Keller stehen. Das macht zwar nochmal einige Mühe, aber dann haben wir wenigstens Ruhe. Ich weiss zwar nicht, ob unbedingt die Meeris an den Ratten schuld sind. Morgen werden wir dann mal dagegen angehen. 5 Meeris wurden erst mal in den Hasenstall umquartiert und die anderen 4 habe ich mit reingenommen. Nelly bekommt ja eh bald Babys. Morgen werden wir dann den Schrank nach unten bringen und ich werde mir dann ein gemütliches Schweinieckchen einrichten. Vielleicht ist das ja auch ganz gut so, da habe ich die ganze Quiekbande auch besser im Auge. Mein Mann muss sich zwar mit dem Gedanken erst mal anfreunden, aber ich denke doch dass er das packt. 

 

5.7.04

Geschafft! Der Stall ist im Keller und sehr schön geworden. Die Meeris haben jetzt 4 Boxen von 1,50m x 0,60. wir haben einen Durchgang gemacht und nun haben alle einen separaten Fressbereich. Ich hatte das Gefühl, meine Bande findet das toll. Demnächst gibts Bilder. Bei Nelly gehts bestimmt bald los. Sie zieht sich öfters zurück und legt sich hin. Da ich nicht genau weiss, wann sie beim Bock war, könnte sie ja auch etwas früher dran sein 

9.7.04

Ich habe mich gerade aufgerafft, um kurz noch was zu schreiben. Den ganzen Tag habe ich heute mit 39°C Fieber auf der Couch gelegen. Zum Glück habe ich fleißige Kinder, die dann mal die Meeris versorgen. Nelly walzt sich immer noch durch die Gegend. Die Kinder reden ihr jeden Tag gut zu, doch nun bald Babys zu bekommen, aber meine Rechnung mit dem 14.7. wird wohl stimmen. Naja wir warten ab. So, jetzt gehe ich mal lieber ins Bett, sonst hänge ich noch länger so rum. Wenn Mama krank ist, ist irgendwie das Chaos perfekt, obwohl mein Mann viel macht.

 

13.7.04

So, der 14. rückt immer näher und wir warten gespannt. Nelly ist seit gestern mit klein Emily in unser Wohnzimmer gezogen. Ich hatte Nachts schon Alpträume von RIESENmeerschweinchen, die Nelly bekommen hat.

Nelly ist im Moment unheimlich anhänglich, was ich sonst von ihr gar nicht kenne. Sie ist eher sehr scheu gewesen. Ich hoffe das bleibt hinterher auch noch so. ansonsten geht es ihr aber noch bestens. Einen gesunden Appetit und lustiges Begrüßungsgequieke. Mittlerweile ist sie mir richtig ans Herz gewachsen, was am Anfang nicht so sehr war, weil sie auch so scheu war und ja eigentlich nur unsere" Gesellschaftsdame" werden sollte. Nun macht sie halt sogar den Anfang und lässt uns gespannt warten.

Jerry, unser Angoramädchen macht mir im Moment etwas Sorgen. Sie wirkt so aphatisch. Gestern war ich mit ihr beim Tierarzt, weil sie Schnupfen hat und auch das Auge entzündet war. Sie hat eine Spritze bekommen und heute habe ich ihr noch eine gegeben. Ich habe sie jetzt isoliert, aber es scheint ihr nicht so gut zu gehen. Ich habe sie ja erst seit 2 Wochen. Morgen muss ich nochmal zum Tierarzt.

 

15.7.04

Gestern war ein trauriger Tag. Wir mussten unser Löwenkopfmixkaninchen Wuschel einschläfern lassen. Ich hatte zwei Tage wenig Zeit und habe nur schnell gefüttert, bzw. die Kinder haben das gemacht und da hat er Durchfall bekommen. Als ich ihn gestern aus dem Stall genommen habe, bin ich bald umgefallen. Der ganze hintere Teil war voll Maden. Das war fürchterlich und er tat mir so leid, weil ich nicht richtig aufgepasst hatte. ansonsten habe ich immer alles abgeschnitten, wenn mal was im Fell hängengeblieben war oder manchmal auch abgewaschen. Aber das ging so rasend schnell, dass mir das flüchtig gar nicht aufgefallen ist.

Nelly watschelt immer noch rum und alle fragen schon.

 

20.7.04

 

So, nun ist schon der 20. und Nelly hat immer noch nicht ausgepackt. Ich glaube allmählich ,dass ich mich da verrechnet habe. sie hat nochmal über 100g zugenommen und ich schätze mindestens 4 Babys.

Gestern haben Jerry und Zora ein neues Zuhause bekommen. Da ich mich auf rot, rotweiss und schildplatt festlegen will, passten sie mit ihren Farben einfach nicht rein. Das Mädchen wollte eigentlich ein Baby bzw. 2 von Nelly, hat sich aber spontan in Zora verliebt und da ich sie nicht alleine abgebe, habe ich Jerry mitgegeben. Ich habe ihr den Vorschlag gemacht, wenn sie sich doch noch für ein Baby entscheidet, nehme ich Jerry zurück. Mal sehen, ob sie sich dann noch von ihr trennen will.

Heute haben wir wieder grosse Werkelaktion gestartet. Aus dem alten Kinderbett meiner Tochter ist ein Meeristall auf 2 Etagen entstanden. Das Bett wollten wir eigentlich auf den Sperrmüll tun und da kam mir die Idee. Immerhin Platz 1,40 x 0,70m und die Etage 0,50 x 0,70m. Mein Mann hat die Ränder vom PVC noch mit Dichtungsmasse ausgepritzt und nun muss alles noch trocknen. Wenn Nelly dann ihre Babys hat wird sie da einziehen und Nanni, die nun auch bald dran ist auch. Ich bin ja ganz überrascht, wie kreativ ich sein kann.

23.7.04

Also mit meiner Rechnung stimmt nun wirklich etwas nicht. Nelly denkt nicht daran auszupacken. Dabei platzt sie bald. seit ein paar Tagen habe ich mich entschlossen unseren Strolch kastrieren zu lassen. Irgendwie habe ich beobachtet, dass Langhaar bei Kindern und auch Erwachsenen gar nicht so beliebt ist, weil es aufwendiger ist. Nun werde ich mal sehen, was so bei meinen Verpaarungen rauskommt und dann werde ich versuchen reine Rexe, Glatthaar und nun auch US Teddys zu züchten. Leider fehlt mir noch ein Teddy- Zuchtpaar. Ich bin schwer auf der Suche, nur gibt es hier in der Nähe leider keine.

 

27.07.04

ENDLICH! Nellys erster Wurf ist da. Als ich heute morgen gegen 7.00 Uhr reingeschaut habe, war noch nichts zu sehen. So gegen 11.30Uhr wollte ich füttern und da sehe ich ein kleines Schweini neben Nelly. Vor lauter Schreck ist es in die Heuraufe gesprungen und da waren dann gleich noch drei. SOOO süß. Nelly hat alles alleine gemacht, obwohl ich ja so meine Bedenken hatte.Am hinteren Teil ist sie noch ganz blutig und das Fell ist weg. Das muss ich noch beobachten. Ansonsten hat sie die Babys auch super angenommen und ist ganz lieb Mama. Das sind aber auch schon kleine freche Quieker. Ich hatte meine Mühe mit dem fotografieren, vor lauter rumgewusele.

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!